23.07.2019 · smart steuern ·

Steuer machen und los shoppen – mit der smartsteuer Soforterstattung

Da haben wir von smartsteuer aber mal so richtig Staub aufgewirbelt mit unserer neuen Soforterstattung – einer Funktion, die bisher noch keine Online-Steuererklärung hatte. Statt wie bisher oft monatelang auf die Steuererstattung warten zu müssen, können viele smartsteuer-Kunden jetzt die erwartete Erstattung sofort für einen Einkauf bei Amazon nutzen.
Und weil es einigen Nachfragen gab, sagen wir hier, wie das mit der Soforterstattung genau funktioniert. Wir erklären Ihnen auch, warum das zu 0,0 Prozent eine Werbekampagne von Amazon ist und niemand die Soforterstattung nutzen muss.

Warum Soforterstattung?

Wie oft haben wir es schon gehört oder gelesen: „Da habe ich meine Steuererklärung gemacht – und nun warte ich schon seit vielen Wochen oder gar Monaten auf mein Geld.“ Und das ist in der Tat ärgerlich. Denn im Schnitt erhalten smartsteuer-Kunden mit ihrer Steuererklärung 1.069 Euro vom Finanzamt zurück. Und da macht es für viele einen großen Unterschied, ob Sie das Geld etwa Ende Juni oder erst Anfang Oktober haben.
Deshalb die bahnbrechende smartsteuer-Idee: Wir springen in die Bresche und geben Ihnen als erste Online-Steuererklärung, was Ihnen vom Staat eigentlich sofort zustehen würde.
Sie können uns glauben, dass wir Ihnen auch liebend gern direkt das Geld überweisen würden. Doch dafür gibt es in Deutschland leider zu viele regulatorische Hürden. Weshalb wir uns für einen Gutschein bei Amazon entschieden haben. Dazu aber später mehr, zuerst die Details zur Soforterstattung selbst.

Soforterstattung: 6 Fragen –  6 Antworten

  1. Was muss ich für die Soforterstattung tun?
    Nicht viel, zuerst natürlich Ihre Steuererklärung mit unserer Online-Lösung smartsteuer. Wählen Sie dann direkt nach der Abgabe der Steuererklärung die „smartsteuer Soforterstattung“.
  2. Ich will nicht die gesamte Erstattung bei Amazon ausgeben, geht das?
    Ja, auf jeden Fall. Die Amazon-Gutscheine gibt es in 100-Euro-Schritten – bis maximal zur Höhe Ihrer erwarteten Steuererstattung. Sie haben also die freie Wahl. Wenn Sie zum Beispiel die schon genannten 1.069 Euro als voraussichtliche Erstattung haben, können Sie von 100 bis 1.000 Euro alles nehmen als Amazon-Gutschein.
  3. Wann erhalte ich den Gutschein?
    Sofort! Wenn Sie die Höhe ausgewählt haben, erhalten Sie den Gutschein unmittelbar per E-Mail.
  4. Was ist, wenn ich keinen Gutschein und keine Soforterstattung will?
    Kein Problem, die Soforterstattung ist ein Angebot, das Sie nicht nutzen müssen. Wenn Sie nichts tun nach der Abgabe der Steuererklärung, passiert auch nichts. Sie bekommen die Steuererstattung dann wie gewohnt kurz nach dem Steuerbescheid auf Ihr Konto.
  5. Ich kann die Soforterstattung nicht nutzen, warum?
    Leider können wir diesen Extra-Service nicht jedem Kunden anbieten. Für die Auswahl nutzen wir einen eigenen Algorithmus, der den Steuerfall bewertet. Die Soforterstattung ist nicht möglich, wenn eine Nachzahlung errechnet wurde, der Steuerfall zu komplex ist oder die Plausibilität des Steuerfalls nicht gegeben ist. Das geschieht auch zu Ihrer eigenen Sicherheit. Denn niemandem wäre geholfen, wenn Sie eine Soforterstattung in Anspruch nehmen – und dann plötzlich Steuern nachzahlen müssten…
  6. Kostet mich die Soforterstattung was?
    Natürlich nicht! Wenn Sie Ihren Steuerbescheid vom Finanzamt erhalten haben, buchen wir mit einer Ankündigung den Gutscheinbetrag von Ihrem Bankkonto ab. Kein Gebühren, keine versteckten Kosten. Versprochen!

 

Warum nun gerade Amazon-Gutscheine bei der Soforterstattung?

Wir hatten es schon oben geschrieben: Natürlich würden wir die zu erwartende Steuererstattung am liebsten sofort und direkt auf Ihr Konto überweisen. Aber das geht leider nicht. Deshalb die Gutscheine und wegen der großen Verbreitung zum Start unserer einzigartigen Funktion die Gutscheine von Amazon. Denn 94 Prozent aller deutschen Online-Shopper kaufen über amazon.de ein, rund 17,3 Millionen sind Amazon-Prime-Kunden – mehr als jeder Dritte.

Natürlich beobachten wir Amazon auch kritisch, das Unternehmen stand schon mehrere Male im Blickpunkt in unserem Blog, wenn es etwa um Steuergerechtigkeit geht. Amazon-Kritikern möchten wir zudem noch zwei Artikel empfehlen: In einem geht es um die Lage der Mitarbeiter, im anderen um die Umweltbilanz des Onlinehandels im Allgemeinen.

Wir wollen hier auch niemanden in den Kaufrausch treiben. Die Soforterstattung richtet sich vor allem an die Leute, die gerade eine Anschaffung planen, für welche aber das nötige „Kleingeld“ fehlt. Nur zur Erinnerung: Niemand muss die Soforterstattung nutzen, sie ist ein exklusives Zusatz-Angebot – nur von smartsteuer.

Und zu guter Letzt: Wir geben auch keinerlei Daten von Ihnen an Amazon weiter. Denn Ihre (Daten-) Sicherheit steht bei uns an erster Stelle. Wir als smartsteuer kaufen die Gutscheine auf eigene Kosten und in unserem Namen – und schicken Ihnen den Gutscheincode danach per E-Mail zu.

 


Mandy Pank Geschrieben von:

Mach Dein Insiderwissen zu Geld!
Steuererklärung starten

LETZTE BEITRÄGE


Kommentar schreiben (* Pflichtfelder)