18.06.2020 · Podcast ·

ErfolgsgeDANKE mit Aya Jaff

In unserem Podcast ErfolgsgeDANKE kommen inspirierende Persönlichkeiten zu Wort und sprechen über ihren Werdegang und ihre Wegbegleiter*innen. In Episode #13 zu Gast: Aya Jaff, Gründerin und Autorin.

Wie lassen wir Geld für uns arbeiten? Indem wir uns mit Aktien beschäftigen und uns aktiv für unsere Finanzen interessieren, meint Aya Jaff. Die 24-Jährige schreibt darüber in ihrem Buch „MONEYMAKERS“, das schnell zum SPIEGEL-Bestseller aufgestiegen ist. Im #ErfolgsgeDANKE-Podcast spricht sie darüber ebenso, wie über den Mehrwert von Coding Skills.

“Ich habe immer noch keinen Begriff für mich gefunden”

Im Alter von 15 Jahren hat Aya begonnen, ihre Ideen mithilfe von Code umzusetzen. Dabei hat sie schnell gemerkt, dass die Angebote schulischer Bildung denen von E-Learning-Plattformen und Communities deutlich unterlegen sind – weshalb sie Autodidaktin geworden ist. Die erlernten Skills sind für sie so elementar wie “Stift und Papier” und sie sei “keine besonders gute Programmiererin”. Entscheidend war, dass sie den Willen hatte, sich Technologie zunutze zu machen.

Heute ist sie – mit noch nicht mal Mitte 20 – Entwicklerin, Ingenieurin, Gründerin, Buchautorin, Traderin und Keynote-Speakerin. Wofür manche ein ganzes Leben brauchen, scheint Aya quasi nebenbei zu schaffen.

“Es braucht nur sehr wenig, um etwas für sich zu verändern”

Ein wichtiges Anliegen ist ihr das Thema digitale Bildung. Dabei käme es nicht auf möglichst viele iPads und WLAN in Klassenzimmern an, sondern vor allem auf die Frage, wie mit diesen Mitteln Wissen vermittelt wird. Daran scheitern noch zu viele Lehrer*innen (was ich aus meiner Erfahrung als Vater zweier Söhne im Schulalter leider bestätigen kann). Wir sind uns auch einig, dass Schüler*innen nicht zu vollwertigen Programmierer*innen ausgebildet werden sollen, sondern es vor allem auf das grundlegende Verständnis ankommt.

Das spielt auch beim Thema Finanzen eine Rolle. Bei smartsteuer haben wir dazu vor Kurzem eine Umfrage gemacht, laut der sich 45 % der Deutschen seit der Coronakrise mehr Gedanken über ihre Finanzen machen – negativer Natur! So wird finanzielle Bildung immer wichtiger, meint Aya Jaff. Ihre Beobachtung: “Es gibt eine große Hürde, wenn es um das Thema Geld geht. Die Leute fühlen sich ausgeschlossen.” Dass ETFs, Sparpläne, Aktien und digitale Finanzservices kein Hexenwerk sind, darüber schreibt sie in ihrem Buch “MONEYMAKERS”.

Wie das Buch entstanden ist, wie bedeutsam weibliche Vorbilder für Aya Jaff sind und warum sie den Wunsch hat, die Welt zu verändern, das hören Sie im #ErfolgsgeDANKE-Podcast bei Apple Podcasts, Deezer, Google Podcast oder Spotify.

Geschrieben von:
Björn Waide Niemals hätte Björn während seines Informatik-Studiums gedacht, dass Steuerthemen so spannend sein können. Nun ist er Geschäftsführer der smartsteuer GmbH und völlig begeistert von der Online Steuererklärung. Dabei setzt Björn in Diskussionen immer die Kundenbrille auf. Björn hält das smartsteuer Rudel zusammen und fokussiert es auf das gemeinsame Ziel: Die einfachste Steuererklärung.
Mach Dein Insiderwissen zu Geld!
Steuererklärung starten

LETZTE BEITRÄGE


Kommentar schreiben (* Pflichtfelder)