13 Okt 17
Kategorie: smart steuern

Gassigehen und die Steuern

Juliane Bunte Geschrieben von:
ein Kommentar

Rund acht Millionen Hunde gibt es in Deutschland. Und so einige sind tagsüber allein zu Hause. Klar, irgendwer muss ja das Geld fürs Hundefutter verdienen. Wer noch ein bisschen mehr Geld hat und seinem Hund etwas Gutes tun will, beauftragt dann auch einen Hundesitter. Der kann Ihrem treuen Freund am Tag ein bisschen Auslauf verschaffen und sich um ihn kümmern. Die spannende Frage: Lässt sich der Tierbetreuer von der Steuer absetzen -…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,