13 Dez 18
Kategorie: smart leben

Dieselfahrverbote – und trotzdem volle Kfz-Steuer?

Juliane Bunte Geschrieben von:
ein Kommentar

Millionen Dieselfahrer blicken recht unruhig in die Zukunft. Es ist absehbar, dass immer mehr Dieselfahrverbote kommen werden – in großen Städten drohen dann wahre Zickzackfahrten. Und vielleicht wird das alles noch ausgeweitet und es werden gar komplette Innenstädte für nicht topaktuelle Diesel-Kfz gesperrt.
Ein Diesel-Besitzer aus Norddeutschland dachte sich deshalb: Wenn ich nicht mehr überall fahren kann, dann will ich auch nicht mehr die volle Kfz-Steuer zahlen. Und klagte…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

27 Jan 17
Kategorie: smart steuern

Kommen jetzt höhere Steuern auf Fleisch und Milch?

Franziska Zachert Geschrieben von:
3 Kommentare

Die letzten Reste vom Festtagsbraten waren kaum verdaut, da sorgte Anfang Januar eine Schlagzeile für Unruhe – übrigens nicht nur bei Fleischessern. Denn das Umweltbundesamt forderte höhere Steuern für Fleisch, aber auch für Milch und überhaupt alle tierischen Lebensmittel.

Der Aufschrei ließ nicht lange auf sich warten. Was hat das Umweltbundesamt überhaupt mit Lebensmitteln zu tun? Wie kommt die Behörde auf diese Idee und wie soll das konkret aussehen? Wir geben die Antworten…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

8 Sep 16
Kategorie: smart steuern

Verflext noch mal – was soll denn die Flexi-Steuer sein?

Theresa Voigt Geschrieben von:
2 Kommentare

Zwei Sachen haben dem langsam zu Ende gehenden Sommer gefehlt: erstens natürlich richtiges Sommerwetter und zweitens das berühmte Sommerloch. Irgendwie war an der Nachrichtenfront immer was los – vermeintliche Krokodile im Baggersee schafften es so nicht in die Schlagzeilen. Und weil das so war, ging Mitte August auch eine Meldung etwas unter, die normalerweise jedes Sommerloch gefüllt hätte: „Gabriel prüft automatische Steuererhöhung“ schrieb die Bild-Zeitung. Von…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

3 Jul 14
Kategorie: smart steuern

Entfernungspauschale deckt Reparaturkosten ab!

Jennifer Dittmann Geschrieben von:
Kein Kommentar

Mit einem aktuellen Urteil hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden, dass auch außergewöhnliche Kosten, wie beispielsweise die Kosten einer Falschbetankung, schon durch die Entfernungspauschale abgegolten sind.

Ein Arbeitnehmer hatte auf dem Weg von seiner Wohnung zur Arbeitsstelle an der Tankstelle irrtümlich Benzin anstatt Diesel getankt. In seiner Einkommensteuererklärung beantragte er deshalb neben der Entfernungspauschale (0,30 € für jeden vollen Kilometer der Entfernung zwischen Wohnung und Tätigkeitsstätte) den Abzug der durch die Falschbetankung verursachten Reparaturaufwendungen – immerhin…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,