16 Mai 19
Kategorie: smart steuern

Unsere Top 4: Das bringt richtig Geld bei der Steuererklärung

Mandy Pank Geschrieben von:
Kein Kommentar

Wie oft hören wir leider immer noch, dass sich eine Steuererklärung nicht lohnen würde. Was schade ist. Denn sehr oft verschenken Sie dadurch Geld. Schauen Sie doch deshalb unbedingt in diesen Blogbeitrag: Mit unserer Top 4 erfahren Sie, was richtig hilft, um sich Ihr Geld vom Staat zurückzuholen.

Ganz klar, jeder hat andere Lebensumstände – und damit ist auch jeder Steuerfall verschieden. Der eine kann an der einen Stelle richtig…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

16 Mai 17
Kategorie: smart steuern

Die Werbungskosten im Endspurt

Juliane Bunte Geschrieben von:
8 Kommentare

Nun haben wir schon den Mai. Und mal abgesehen von den ganz vorbildlichen smartsteuer-Nutzern, die schon längst ihre Steuererklärung abgegeben haben, sind da wohl noch recht viele, die so langsam loslegen müssen. Denn in diesem (und im nächsten) Jahr ist der Stichtag für die Abgabe der 31. Mai. Eine der größten Steuersparquellen sind die Werbungskosten, weshalb wir Ihnen heute zeigen wollen, was alles darunter fällt.

Pauschale von 1.000 Euro

Als Werbungskosten versteht man ganz…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

18 Nov 16
Kategorie: smart steuern

Steuern und Studenten – 7 Fragen und 7 Antworten

Theresa Voigt Geschrieben von:
10 Kommentare

Studentinnen und Studenten haben es zugegebenermaßen immer schwerer. Die Anforderungen im Studium steigen genauso regelmäßig wie die Lebenshaltungskosten in den beliebten Hochschulstädten. Zwar ist es vermutlich nicht gerade cool in studentischen Kreisen, aber eine Frage sollte dann doch erlaubt sein: Lässt sich aus den steigenden Kosten vielleicht wenigstens auch was bei der Steuer rausholen, über die Steuererklärung? Die Antwort ist zwar keine Höhere Mathematik, aber auch nicht in einem Satz zu geben……

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

26 Jul 16
Kategorie: smart steuern

Doppelt hält besser – das bringt die doppelte Haushaltsführung (Serie, Teil 58)

Theresa Voigt Geschrieben von:
7 Kommentare

Zwar sind zur Zeit viele im Urlaub – doch schon bald beginnt wieder der Ernst des Lebens. Und der heißt in den Zeiten steigender Flexibilität für immer mehr Leute: eine (neue) Arbeitsstelle, die so weit weg ist, dass ein tägliches Pendeln nicht mehr möglich ist. Das bedeutet für Betroffene familiäre und auch finanzielle Belastungen. Wir von smartsteuer leisten unseren Beitrag und erklären, wie Sie wenigstens die finanzielle Seite „abfedern“ können. Das Zauberwort heißt doppelte…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

10 Nov 14
Kategorie: smart steuern

Wir geben ab zur Werbung – zu den Werbungskosten (Serie, Teil 5)

Theresa Voigt Geschrieben von:
6 Kommentare

Nachdem im vorherigen Teil der Serie geklärt wurde, wer eine Steuererklärung machen muss oder machen sollte, geht es nun um Werbungskosten. Als ich den Begriff das erste Mal hörte, dachte ich an Reklame für Waschmittel im Fernsehen. Sie ahnen es, damit lag ich schon ziemlich weit daneben. Aber was sind denn nun Werbungskosten und was nutzt es mir, das zu wissen?
Um gleich mal die zweite Frage zuerst zu beantworten: Werbungskosten können Ihnen helfen, Steuern…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

24 Jul 14
Kategorie: smart steuern

Doppelte Haushaltsführung: Stellplatz gehört dazu

Jennifer Dittmann Geschrieben von:
Kein Kommentar

Der Bundesfinanzhof stellt klar: Die Anmietung eines Stellplatzes kann zu den notwendigen Auslagen  im Rahmen einer doppelten Haushaltsführung gehören. Die Kosten sind als Werbungskosten anzuerkennen.

Ein Arbeitnehmer legte sich einen zweiten Wohnsitz zu, weil die Distanz zwischen seinem Familienwohnsitz und dem Ort seines Arbeitsplatzes nicht mit regelmäßigem Pendeln zu bewältigen war. Das Finanzamt erkannte seine Miet- und Mietnebenkosten sowie die Ausgaben für die Fahrten an. Nur in einem Punkt machte der Fiskus nicht mit: Die…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

27 Mrz 14
Kategorie: smart steuern

Steuern sparen bei doppelter Haushaltsführung

Jennifer Dittmann Geschrieben von:
Kein Kommentar

Arbeitnehmern mit auswärtigem Haushalt entstehen oft erhebliche Kosten. Immerhin sind nach einem neuen Urteil des Bundesfinanzhofs die Hürden für den Steuerabzug niedriger.
Steuerpflichtige können ihre notwendigen Mehraufwendungen für eine doppelte Haushaltsführung steuerlich vorteilhaft absetzen. Dazu gehören zum Beispiel die Kosten für die Zweitwohnung und die Umzugskosten dorthin sowie die Fahrtkosten zum Wohnungswechsel. Danach kann eine Heimfahrt pro Woche angesetzt werden. Zudem können Pendler in den ersten drei Monaten Pauschalen für ihre erhöhten Verpflegungsmehraufwendungen…

Weiterlesen

Schlagwörter: ,

9 Jan 14
Kategorie: smart steuern

Teil 1: Steueränderungen 2014?

Jennifer Dittmann Geschrieben von:
Kein Kommentar

Zum Jahresbeginn 2014 treten in der Einkommensteuer und bei der Sozialversicherung zahlreiche Steueränderungen in Kraft. In unserem zweiteiligen Beitrag lesen Sie die wichtigsten Neuerungen.

Reisekosten leicht gemacht

Wer beruflich außerhalb der regelmäßigen Tätigkeitsstätte mehr als acht Stunden unterwegs ist, kann eine Pauschale von 12 Euro für den erhöhten Verpflegungsmehraufwand geltend machen. Bei ganztägiger Abwesenheit sind es weiterhin 24 Euro. Die bisherige „Zwischenstufe“ bei Abwesenheit von 14 bis 24 Stunden entfällt aus Vereinfachungsgründen.

Weiterlesen


Schlagwörter: , , , , , ,

4 Jul 13
Kategorie: smart steuern

Doppelte Haushaltsführung: Entfernungspauschale gilt aufwandsunabhängig

Stefan Heine Geschrieben von:
Kein Kommentar

Die Entfernungspauschale für eine wöchentliche Familienheimfahrt im Rahmen einer doppelten Haushaltsführung kann auch dann in Anspruch genommen werden, wenn der Steuerpflichtige für die Fahrt keine Kosten hatte.md_318789

Nach dem Einkommensteuergesetz können im Rahmen der doppelten Haushaltsführung Aufwendungen für die Wege vom Beschäftigungsort zum Ort des eigenen Hausstands und zurück (Familienheimfahrten) für jeweils eine Familienheimfahrt wöchentlich als Werbungskosten abgezogen werden. Dafür setzt man die Entfernungspauschale von…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , ,