27 Jul 21
Kategorie: smart steuern

Bundestagswahl 2021: Die Linke und ihre Steuerpläne 

Mandy Pank Geschrieben von:
Kein Kommentar

Noch sind es zwei Monate bis zur Bundestagswahl. Wir hier im Blog gehen schon in die zweite Hälfte der Wahlprogramme der Parteien, die aktuell im Bundestag vertreten sind. Nach FDP, AFD und SPD werfen wir heute einen Blick auf die steuerlichen Aspekte des Programms der Partei „Die Linke“. Und das ist so konkret wie bei keiner anderen Partei, wenn es um Steuern geht.

„Zeit zu handeln: Für soziale Sicherheit,…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

13 Jul 21
Kategorie: smart steuern

Bundestagswahl 2021: Das sind die Steuerpläne der AfD

Mandy Pank Geschrieben von:
Kein Kommentar

Es geht weiter mit den Wahlprogrammen der Parteien. Nach der FDP haben wir uns das Programm der AfD vor allem unter dem Steuer-Blickwinkel angeschaut. Es ist derzeit natürlich unwahrscheinlich, dass die aktuell größte Oppositionspartei in Regierungsverantwortung kommen könnte. Zu klar sind dafür die Signale der anderen Parteien. Doch vielleicht gibt es ja wenigstens bei den Steuern ähnliche Ansatzpunkte.

„Deutschland. Aber normal.“

Das ist der etwas unklare Titel des 206 (!) Seiten starken…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

29 Jun 21
Kategorie: smart steuern

US-Superreiche zahlen kaum Steuern – und die Deutschen?

Stefan Heine Geschrieben von:
Kein Kommentar

Die Überschrift klingt jetzt nicht überraschend, das hatten wir ja irgendwie alle erwartet. Aber wie drastisch das Ganze ist, zeigte jetzt das Rechercheportal „Pro Publica“. Wir haben uns das mal genauer angeschaut, stellen zudem die Frage, wie das wohl in Deutschland aussehen mag und versuchen uns an einer Antwort.

Daten direkt aus der Steuerbehörde

Aufgedeckt hat die – nennen wir es höflich – Steuervermeidung der Superreichen in den USA „Pro Publica“, eine…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

30 Apr 21
Kategorie: smart steuern

Steuererhöhungen kommen – wen wird es treffen?

Björn Waide Geschrieben von:
2 Kommentare

Wenn wir hier im Blog was über Steuererhöhungen schreiben, dann geht es spätestens auf Facebook immer hoch her. Denn wer zahlt schon gern mehr Steuern an den Fiskus? Aber: So wie es aussieht, wird sich der in der Corona-Pandemie entstandene Schuldenberg nicht komplett mit einem wirtschaftlichen Aufschwung abtragen lassen. Das heißt umgedreht: An Steuererhöhungen wird es wohl kein Vorbeikommen geben. Doch wie könnten die aussehen? Das wollen…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

13 Okt 20
Kategorie: smart steuern

Müssen Influencer Steuern zahlen?

Mandy Pank Geschrieben von:
Kein Kommentar

Sie sind meist jung. Sie haben viele Abonnenten, Fans oder Follower in sozialen Netzwerken. Damit sind diese Influencer interessant für Werbung. So gibt es Geschenke, die dann in die Kamera gehalten werden, kostenlose Reisen oder einfach richtig Geld für die Präsentation der richtigen Produkte auf Instagram, YouTube & Co.
Aber aufgepasst Influencer: Das Finanzamt wartet schon auf euch. Lest mal lieber diesen Artikel…

Gleich vorab: Die Theorie „Das wird schon…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

10 Jan 20
Kategorie: smart steuern

100 Jahre Steuergeschichte in Deutschland

Mandy Pank Geschrieben von:
Kein Kommentar

Die deutschen Steuergesetze müssen regelmäßig für Superlative herhalten. Natürlich sind sie am kompliziertesten, am umfangreichsten und am unverständlichsten. Wo angeblich andere Länder auf wenigen Seiten das Steuerrecht beschreiben, füllen die Deutschen damit ganze Bibliotheken. Stimmt natürlich nicht, oder zumindest nicht so ganz. Doch wo kommt das alles her? Die Grundlage und damit die Ursache für die ganze Misere liegt in der Reichsabgabenordnung, die am 13. Dezember 1919 verabschiedet wurde. 100 Jahre (und…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

15 Nov 19
Kategorie: smart steuern

Antrag auf Lohnsteuerermäßigung – JETZT!

Mandy Pank Geschrieben von:
ein Kommentar

Haben oder nicht haben. Wenn Sie jetzt einen Antrag auf Lohnsteuerermäßigung stellen, haben Sie noch in diesem – und im nächsten – Jahr jeden Monat mehr Geld auf dem Konto. Viel besser geht es nun wirklich nicht, oder? Doch wer sollte das machen? Was sind die Voraussetzungen für eine Lohnsteuerermäßigung 2019 und 2020? Und wie funktioniert das genau und warum sollte es bis zum 30. November gemacht sein? Wir erklären es Ihnen…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

11 Sep 19
Kategorie: smart steuern

Wie profitieren Sie von der Abschaffung des Solis?

Juliane Bunte Geschrieben von:
ein Kommentar

Zugegeben, es war ein langer Weg. Und vermutlich hat keiner bei der erstmaligen Einführung des Solidaritätszuschlags im Jahr 1991 damit gerechnet, dass er auch noch 2020 Bestand haben wird. Aber, wir wollen das Positive nennen: Für die meisten Deutschen ist der Soli ab 2021 endlich Geschichte. Das hat zumindest das Bundeskabinett beschlossen. Was das konkret bedeutet, wer trotzdem noch zahlen muss und warum gerade ein Ehepaar aus Bayern dagegen klagt – Sie…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

3 Jul 19
Kategorie: smart steuern

Doppelpack: Soli und Grundsteuer

Mandy Pank Geschrieben von:
4 Kommentare

Während sich so nach und nach einer nach dem anderen in den Urlaub verabschiedet, hat die viel kritisierte Große Koalition noch mal aufs Tempo gedrückt. Und relativ schnell Lösungen für zwei wichtige Baustellen vorgestellt. Das betrifft die Abschaffung des unbeliebten Solidaritätszuschlags (Soli) und die Neuregelung der Grundsteuer. Was das für wen und wann bedeutet – Sie erfahren es wie immer leicht verständlich erklärt in unserem smartsteuer-Blog.

Die (fast) unendliche Geschichte

Ja, die…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

7 Mrz 19
Kategorie: smart steuern

Mal mehr, mal weniger Steuererstattung

Mandy Pank Geschrieben von:
Kein Kommentar

Immer wieder erhalten wir von smartsteuer Nachfragen zur Höhe der Steuererstattung. Zum Beispiel erhielt eine Frau in einem Jahr 1.500 Euro zurück, obwohl sie nur ein halbes Jahr gearbeitet hatte. Im Jahr darauf bei voller Beschäftigung nur noch 50 Euro. Klingt auf den ersten Blick merkwürdig, aber wir können es erklären. Vorab: Der Grundfreibetrag und der Steuersatz spielen dabei eine wichtige Rolle.

Der Normalfall

Wer das ganze…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

5 Mrz 19
Kategorie: smart steuern

Deutsche Firmen als Steuereintreiber bei Google

Björn Waide Geschrieben von:
Kein Kommentar

Es ist schon ein Kreuz mit diesen Internetgiganten. Google, Apple, Facebook und Amazon (kurz GAFA genannt) machen ordentlich Gewinne – nur Steuern zahlen sie vergleichsweise wenig. Die Politik kriegt es immer noch nicht hin, das zu ändern. Und so hatten Finanzbeamte in München eine zündende Idee: Warum lassen wir nicht deutsche Firmen die Steuern bei Google eintreiben?! Klingt irre, ist es auch – und ist trotzdem absolut real. Wir erklären Ihnen das…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

15 Jan 19
Kategorie: smart leben

Wer zahlt mehr und wer weniger? Der Steuerrechner des IW

Mandy Pank Geschrieben von:
5 Kommentare

Regelmäßig zahlen Millionen Deutsche ihre Steuern. Je nach Einkommen die einen mehr und die anderen weniger. Wollten Sie vielleicht immer schon mal wissen, wo Sie persönlich mit Ihren Steuern liegen? Wie viele erwachsene Deutsche zahlen mehr, wie viele weniger als Sie? Die Antwort darauf liefert der Steuerrechner des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW). Wir erklären nicht nur, wie der funktioniert. Sondern sagen Ihnen auch, warum dieser Rechner nicht die ganze Wahrheit darstellt.

Die…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,