15 Mrz 16
Kategorie: smart leben

Smart versteuert: Büroräume als Altersvorsorge für Selbstständige

Jennifer Dittmann Geschrieben von:
Kein Kommentar

Wer sich als Existenzgründer selbstständig macht, steht von Anfang an vor der großen Herausforderung, neben allen organisatorischen Aufgaben auch noch für eine Altersvorsorge und Rücklagen zu sorgen.

Unser Tipp zu diesem Thema: Eine Immobilie kaufen bzw. eigene Büroräume anschaffen.

Lebenspartner oder Ehegatten können steuerlich gesehen nämlich gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen, wenn einer die Wohnung kauft und der anderen Person vermietet – am Ende hat man Wohneigentum als Alterssitz oder Absicherung, aber parallel auch…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , ,

3 Feb 16
Kategorie: smart leben

Rechnungen schreiben – aber richtig. Pflichtangaben und Kleinunternehmerregelung

Juliane Bunte Geschrieben von:
ein Kommentar

Wenn Sie sich nebenberuflich selbstständig machen oder als Existenzgründer durchstarten wollen, müssen Sie sich bereits ab dem ersten Auftrag damit auseinandersetzen, welche Pflichtangaben auf Ihre Rechnungen gehören – denn nur eine korrekte und vollständige Abrechnung wird bei der Steuererklärung vom Finanzamt akzeptiert.

Außerdem steht für Sie die Entscheidung an, ob Sie die so genannte Kleinunternehmerregelung in Anspruch nehmen möchten. Denn wenn Sie die von den Finanzbehörden festgelegten Grenzen des jährlichen Gesamtumsatzes vom Vorjahr…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

19 Jan 16
Kategorie: smart leben

Die häufigsten Steuerfehler von Gründern

Jennifer Dittmann Geschrieben von:
Kein Kommentar

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat die sechs häufigsten Steuerfehler von Existenzgründern und Startups in Form eines Merkblatts zusammengestellt, um Gründer bei der Vermeidung typischer Steuerfallen aktiv zu unterstützen.

Die ersten Monate und Jahre entscheiden nämlich häufig über Erfolg und Misserfolg. Viele Existenzgründer müssen bereits nach verhältnismäßig kurzer Zeit aufgeben und Insolvenz anmelden.

An mangelnder Vorbereitung liegt es nur selten. Weder die Bereitschaft zu erhöhtem Arbeitseinsatz noch das Wahrnehmen finanzieller Förderoptionen kann…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , ,

12 Okt 15
Kategorie: smart leben

Flüchtlinge einstellen: Was müssen Gründer wissen?

Jennifer Dittmann Geschrieben von:
Kein Kommentar

Viele Unternehmen in Deutschland engagieren sich aktiv in der Flüchtlingshilfe: Sie unterstützen durch Sachspenden von Drogeriewaren bis WLAN-Router die Heime vor Ort, sammeln Spenden oder beteiligen sich an Fonds zur Integration der Neuzugänge.

Manche Firmen revanchieren sich bei in der Flüchtlingshilfe engagierten Mitarbeitern mit bezahlter Zeit fürs Ehrenamt. Andere stellen spezielle Angebote als Integrationshilfe zusammen und vergeben Wohnraum oder Dienstleistungen bevorzugt an Zuwanderer aus Kriegsgebieten.

Große Betriebe können oft aus vollen Töpfen schöpfen, um ihre gesellschaftliche…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , ,

7 Sep 15
Kategorie: smart leben

Gründen ohne Eigenkapital

Jennifer Dittmann Geschrieben von:
Kein Kommentar

Arbeiten auf eigene Faust, bereitwillig Verantwortung übernehmen und später dann auch noch ganz nach Wunsch steuern können, wie viel man arbeitet: Das kann jeder, denn erfolgreiche Existenzgründung ist auch ohne viel Eigenkapital möglich.

Deutschland ist aktuell bekanntlich im Gründerwahn, an jeder Ecke finden Informationsveranstaltungen und Startup-Events statt vom Brezelfrühstück bis zur jährlich stattfindenden Startup-Night. So mancher Noch-Angestellte schielt neidisch auf andere, die bereits ihr eigener Chef sind, hat aber…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , ,

24 Aug 15

Existenzgründer: Jedes Jahr werden es weniger

Jennifer Dittmann Geschrieben von:
Kein Kommentar

Anfang Juli konnte man es in diversen Medien wie der Rheinischen Post Online lesen: Im letzten halben Jahrzehnt ist die durchschnittliche jährliche Zahl der Gründungen immer weiter gesunken.

Waren es im Jahr 2010 noch insgesamt 417.000 Existenzgründer, so wagten im letzten Jahr nur noch 309.900 den Schritt in die Selbstständigkeit. Im Jahr 2004 waren es noch pralle 572.500 Gründer. Laut RP Online beruft sich die Bundesregierung bei diesen Angaben auf Daten des…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , ,