24 Sep 19
Kategorie: smart steuern

Reha im Fitnessclub – steuerlich absetzbar?

Juliane Bunte Geschrieben von:
Kein Kommentar

Stellen Sie sich vor, Sie hätten innerhalb von sechs Jahren zehn Operationen hinter sich gebracht. Haben nun künstliche Hüfte, künstliche Kniegelenke und zudem weitere Beschwerden am Fuß und der Lendenwirbelsäule. Ein Arzt attestiert Ihnen, dass sie eine Sporttherapie benötigen. Klarer Fall, sollte man meinen: Dann würden Sie doch die Kosten für die Therapie in einem Fitness- und Gesundheitsclub (inklusive Fahrtkosten) als Krankheitskosten von der Steuer absetzen können, weil es um die Wiederherstellung ihrer…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

21 Feb 19
Kategorie: smart leben

Mit alten Gewohnheiten brechen – und Geld sparen

Mandy Pank Geschrieben von:
3 Kommentare

Das Geld rinnt vermutlich nicht nur mir ständig durch die Finger. Da mal auf die Schnelle einen Coffee to go, dort ein belegtes Brötchen, die Restaurantbesuche oder das Feierabendbierchen in der Stammkneipe. Meist handelt es sich dabei um eher kleine Summen – doch die läppern sich eben doch. Kein Wunder, dass die gerade abgehobenen 100 Euro dann schon wieder fast alle sind. Wie es besser geht, was die Zahlen 752 und 173…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

28 Okt 16
Kategorie: smart leben

Sparen oder freisetzen: Wie man mehr Geld für den Alltag rausholen kann, ohne spürbar zu verzichten

Avatar Geschrieben von:
ein Kommentar

In unserem heutigen Gastbeitrag schreibt Franziska Luh, Gründerin von FinGym, der Plattform für finanzielle Fitness, über Tipps und Tricks für mehr Geld im Alltag und warum ihre Herangehensweise nicht „sparen“ sondern „Geld freisetzen“ heißt.

Sparen, das ist ein Thema, das einem jede Woche in der Presse und Blogs begegnet. Denn wenn man heute zu wenig hat, um den Alltag zu bestreiten und Rücklagen zu bilden, dann muss man wohl den Gürtel enger schnallen… und…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,