10 Apr 17
Kategorie: smart steuern

Ab 2018 auch teure Smartphones als GWG voll absetzbar

Jennifer Dittmann Geschrieben von:
Kein Kommentar

Vielleicht kennen Sie das Problem. Sie haben ein iPhone für 699 Euro gekauft, das Sie für die Arbeit brauchen und wollen es von der Steuer absetzen. Doch dann stellen Sie fest, dass das gar nicht so einfach geht. Denn weil das schicke Smartphone mehr als 487,90 Euro (410 Euro ohne Mehrwertsteuer) kostet, müssen Sie es über mehrere Jahre abschreiben. Doch das wird sich voraussichtlich ab 2018 ändern, denn diese Grenze soll deutlich angehoben werden. Darauf…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

25 Mrz 16
Kategorie: smart steuern

Infos für Unternehmer: Geringwertige und andere Wirtschaftsgüter

Jennifer Dittmann Geschrieben von:
Kein Kommentar

„Kann ich das von der Steuer absetzen?“ ist eine der häufigsten Fragen, die Sie sich als Existenzgründer oder nebenberuflich selbstständiger Unternehmer häufig stellen werden. Denn sobald die ersten Einnahmen eintrudeln, werden Sie ständig prüfen, welche Ausgaben sich für die neue Tätigkeit steuerlich geltend machen lassen.

Dabei werden Sie unweigerlich dem Begriff „Wirtschaftsgüter“ begegnen: Geringwertige Wirtschaftsgüter und reguläre Anlagegüter nämlich, zwischen denen bei Anschaffungen und Abschreibungen unterschieden werden muss.

Kriterien für Wirtschaftsgüter und deren steuerliche Einordnung

Wirtschaftsgüter sind…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , ,