13 Okt 20
Kategorie: smart steuern

Müssen Influencer Steuern zahlen?

Mandy Pank Geschrieben von:
Kein Kommentar

Sie sind meist jung. Sie haben viele Abonnenten, Fans oder Follower in sozialen Netzwerken. Damit sind diese Influencer interessant für Werbung. So gibt es Geschenke, die dann in die Kamera gehalten werden, kostenlose Reisen oder einfach richtig Geld für die Präsentation der richtigen Produkte auf Instagram, YouTube & Co.
Aber aufgepasst Influencer: Das Finanzamt wartet schon auf euch. Lest mal lieber diesen Artikel…

Gleich vorab: Die Theorie „Das wird schon…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

21 Aug 20
Kategorie: smart steuern

Rezession, Steuerminus – kommen wir aus dem Tal wieder raus?

Mandy Pank Geschrieben von:
Kein Kommentar

Wir wollen nicht drum herumreden: Die Zeiten für Wirtschaft und Politik sind mindestens genauso schwer wie für viele von uns, die um ihre Existenz bangen müssen. Das Wort Rezession ist mittlerweile gefallen, die Staatskassen leeren sich rapide und die Arbeitslosenzahlen steigen. Doch wie ist die Lage genau? Gibt es sowas wie einen Hoffnungsschimmer? Wir haben uns die verfügbaren Zahlen genauer angeschaut und wagen eine Prognose.

So sieht es in der Staatskasse aus

Weiterlesen


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

5 Jun 20
Kategorie: smart steuern

Mehrwertsteuer runter – bis Ende des Jahres

Björn Waide Geschrieben von:
5 Kommentare

Das nennt man mal einen Wumms. Die große Koalition aus CDU/CSU und SPD hat in der Coronakrise wie erwartet ein Konjunkturpaket geschnürt. Sehr unerwartet hingegen ist der wohl wichtigste Punkt: Die Mehrwertsteuer soll ab dem 1. Juli bis zum Jahresende gesenkt werden. Was das bedeutet – und was noch im 130 Milliarden Euro schweren Paket enthalten ist – Sie erfahren es bei uns im Blog.

Die heilige Kuh…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

10 Dez 19
Kategorie: smart steuern

Einkommensarten – Einkünfte aus selbstständiger Arbeit

Mandy Pank Geschrieben von:
Kein Kommentar

Nachdem wir uns im letzten Monat um die Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit gekümmert haben, geht es heute um die aus selbstständiger Arbeit. Die zweite von sieben Einkunftsarten, die das deutsche Einkommensteuergesetz vorsieht. Wir erklären, wer im steuerrechtlichen Sinn selbstständig ist, wie sich die Steuerlast mindern lässt und welche Anforderungen an den Selbstständigen vom Finanzamt gestellt werden. 

Wer zählt als Selbstständiger?

Das sind überraschenderweise schon eine ganze Menge….

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

5 Mrz 19
Kategorie: smart steuern

Deutsche Firmen als Steuereintreiber bei Google

Björn Waide Geschrieben von:
Kein Kommentar

Es ist schon ein Kreuz mit diesen Internetgiganten. Google, Apple, Facebook und Amazon (kurz GAFA genannt) machen ordentlich Gewinne – nur Steuern zahlen sie vergleichsweise wenig. Die Politik kriegt es immer noch nicht hin, das zu ändern. Und so hatten Finanzbeamte in München eine zündende Idee: Warum lassen wir nicht deutsche Firmen die Steuern bei Google eintreiben?! Klingt irre, ist es auch – und ist trotzdem absolut real. Wir erklären Ihnen das…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

9 Okt 18
Kategorie: smart steuern

Die 12 dicksten Steuerquellen des Staates

Stefan Heine Geschrieben von:
6 Kommentare

Letzte Woche ging es hier im Blog noch um dreistellige Millionenbeträge, heute gehen wir richtig in die Vollen. Wir haben mal geschaut, wie der Staat – also Bund, Länder und Gemeinden – an sein Geld kommt. Lesen Sie hier, welche zwölf Top-Steuern das sind – und wie sie jeweils aufgeteilt werden. Und zum Schluss gibt es noch eine Einnahmequelle, an der Sie selbst arbeiten können. Also eine, von der Sie sich persönlich…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

14 Nov 17
Kategorie: smart steuern

Höhere Steuern – geringere Löhne

Juliane Bunte Geschrieben von:
2 Kommentare

Es ist eine einfache Rechnung für Arbeitnehmer: Steigt die Lohnsteuer, sinkt der Nettolohn. Doch wie sieht es aus, wenn Unternehmen mehr Steuern zahlen müssen? Wer zahlt dann die Zeche, welche Auswirkungen hat das für die Mitarbeiter? Das wollten Wissenschaftler des renommierten Ifo-Instituts in München genauer wissen. Das Ergebnis ihrer Langzeitstudie: Die gestiegenen Kosten müssen die Arbeitnehmer zur Hälfte tragen! Wie die Wirtschaftsexperten darauf gekommen sind und welche Ergebnisse sie darüber hinaus vorweisen…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , ,

17 Okt 17
Kategorie: smart steuern

Gemeinden langen bei den Steuern stärker hin

Stefan Heine Geschrieben von:
Kein Kommentar

Es ist die alte Geschichte von den Gemeinden, die vor hohen Schuldenbergen stehen – und die deshalb immer mal wieder neue Steuern ins Rennen werfen. Doch mittlerweile heißt es bei vielen Kommunen: Warum neue Steuern erfinden – wir können doch die bestehenden einfach erhöhen. Klingt gut für die Gemeinde – und schlecht für die Betroffenen. Und dazu gehören nicht nur Gewerbebetriebe, sondern auch Eigenheimbesitzer und sogar Mieter. Wir klären auf, warum das…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

10 Jul 17
Kategorie: smart steuern

Die Wahlprogramme der Parteien – Die Linke

Stefan Heine Geschrieben von:
ein Kommentar

Nach den Wahlprogrammen der AfD und der FDP folgt nun das der dritten kleineren Partei – das der Partei „Die Linke“. Auch hier haben wir genau hingeschaut, was zum Thema Steuern zu finden ist. Denn wir wollen Ihnen wenigsten in unserem Spezialgebiet mit Fakten ein bisschen Entscheidungshilfe für die Bundestagswahl 2017 geben. Und um es schon mal vorab zu sagen: Das „linke“…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

27 Sep 16
Kategorie: smart steuern

Not macht erfinderisch – ganz besondere Steuern in Kommunen

Stefan Heine Geschrieben von:
ein Kommentar

Allenthalben gibt es Erfolgsmeldungen über sprudelnde Steuereinnahmen in Deutschland. Der Bund machte 18,5 Milliarden Euro plus, allein im ersten Halbjahr 2016. Sogar das chronisch klamme Land Berlin rechnet 2016 mit einem Plus von 390 Millionen Euro im Haushalt. Und doch gibt es immer noch viele Gemeinden, die von ihren hohen Schuldenbergen einfach nicht runter kommen. Aus der Not entstanden so einige neue Steuern, über die man als Außenstehender eher schmunzeln muss. Darunter ist sogar…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

5 Apr 16
Kategorie: smart steuern

Selbstständige und die Kleinunternehmerregelung

Jennifer Dittmann Geschrieben von:
2 Kommentare

Sind Sie als Gründer Kleinunternehmer – und möchten Sie das steuerlich betrachtet überhaupt sein? Denn tatsächlich können Sie sich auch bei Einkünften unterhalb der Umsatzgrenze aussuchen, ob Sie die entsprechende Vereinfachungsregelung in Anspruch nehmen möchten.

Wenn eine bestimmte Umsatzgrenze unterschritten wird, bezeichnet das Umsatzsteuergesetz nämlich alle selbstständigen oder gewerblichen tätigen Unternehmer als „Kleinunternehmer“, die unter die gleichnamige Kleinunternehmerregelung fallen. Das Finanzamt gewährt einem Kleinunternehmer, aber auch einem Existenzgründer dann aber die Wahlfreiheit, ob Umsatzsteuer abgeführt…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , ,

1 Okt 14
Kategorie: smart steuern

Das Gießkannenprinzip oder: Was macht der Staat mit unseren Steuern? (Serie, Teil 3)

Theresa Voigt Geschrieben von:
Kein Kommentar

Okay, Sie wissen nun, was Steuern sind (steht im Teil 1 dieser Serie) und was alles versteuert wird (im Teil 2) . Aber was geschieht eigentlich mit den Steuern? Wer ist für die Verteilung zuständig? So eine ungefähre Ahnung (oder Befürchtung) hat natürlich jeder, Autobahnen und Schulen bauen etwa oder Lehrer und Polizisten bezahlen. Doch natürlich gibt es viel, viel mehr – ich versuche mich an einem Überblick.

Steuerverschwendung – leider immer ein Thema

Wenn es…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,