15 Nov 19
Kategorie: smart steuern

Antrag auf Lohnsteuerermäßigung – JETZT!

Mandy Pank Geschrieben von:
Kein Kommentar

Haben oder nicht haben. Wenn Sie jetzt einen Antrag auf Lohnsteuerermäßigung stellen, haben Sie noch in diesem – und im nächsten – Jahr jeden Monat mehr Geld auf dem Konto. Viel besser geht es nun wirklich nicht, oder? Doch wer sollte das machen? Was sind die Voraussetzungen für eine Lohnsteuerermäßigung 2019 und 2020? Und wie funktioniert das genau und warum sollte es bis zum 30. November gemacht sein? Wir erklären es Ihnen…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

19 Jun 17
Kategorie: smart steuern

Die Wahlprogramme der Parteien – die FDP

Franziska Zachert Geschrieben von:
2 Kommentare

Der Countdown zur Bundestagswahl 2017 am 24. September läuft. Und eine Partei fiebert diesem Datum wohl ganz besonders entgegen – die FDP. Denn die Liberalen waren bei der letzten Wahl 2013 erstmals nicht in den Bundestag eingezogen, sie scheiterten mit 4,8 Prozent an der 5-Prozent-Hürde. Jetzt soll der Wiedereinzug in das Parlament klar gemacht werden. Wie bei den anderen Parteien schauen wir uns das Wahlprogramm der FDP unter steuerlichen Gesichtspunkten an – um Ihnen…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

28 Feb 17
Kategorie: smart steuern

Mit einem Umzug Steuern sparen

Stefan Heine Geschrieben von:
6 Kommentare

Es gibt so Dinge, da möchte man irgendwie nicht dran erinnert werden. Ein Umzug gehört für viele ganz sicher in diese Kategorie. Einmal den kompletten Hausstand verpacken (lassen), alles wieder auspacken und aufbauen (gern auch neue Möbel oder eine neue Küche) und dabei gefühlt nichts wieder finden. Dazu kommt oft noch die Renovierung der alten und manchmal auch der neuen Wohnung. Das bedeutet Stress, kostet Zeit und, je nachdem wie viel man machen lässt,…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

9 Jun 16
Kategorie: smart steuern

Aus für haushaltsnahe Dienstleistungen? Oder was der Bundesrechnungshof so treibt

Jennifer Dittmann Geschrieben von:
4 Kommentare

Wer immer mal wieder hier im Blog vorbeischaut, hat sicher schon mal was von haushaltsnahen Dienstleistungen und Handwerkerleistungen gehört. Die lassen sich nämlich prima von der Steuer absetzen. Im Mai berichtete die Süddeutsche Zeitung dann ungewohnt reißerisch unter dem Titel „Steuervorteil für Putzfrauen soll abgeschafft werden“, dass es damit bald vorbei sein könnte. Wir sagen Ihnen, was da wirklich Sache ist – inklusive einer überraschenden Wendung am Ende.

Warum Steueranreize für haushaltsnahe Dienstleistungen?

Weiterlesen


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

8 Apr 16
Kategorie: smart steuern

Warum der Schornsteinfeger Glück und auch Geld bringt (Serie, Teil 45)

Theresa Voigt Geschrieben von:
Kein Kommentar

Ich bin ehrlich: Manchmal ist es schon nicht so leicht, hier zu schreiben. Warum? Nun, wer schreibt, möchte auch gelesen werden. Da es hier in der Regel aber um Steuerthemen geht und die selten sexy sind, rufen nicht gleich alle sofort: „Will ich unbedingt lesen!“ Aber heute fällt es mir leicht. Es geht – wie in der Überschrift angekündigt – um Glück, Geld und was der Schornsteinfeger damit zu tun hat. Das klingt doch…

Weiterlesen

Schlagwörter: , ,

18 Mrz 16
Kategorie: smart steuern

Die Top 6 der Gründe, warum Sie eine Steuererklärung machen sollten (Serie, Teil 42)

Theresa Voigt Geschrieben von:
4 Kommentare

Wir haben schon Mitte März, liebe Leserinnen und Leser meiner kleinen Serie. Und soll ich Sie an was erinnern. Ihre Steuererklärung! Die wartet auf Sie, die macht sich auch nicht von allein. Bin ich heute gemein, oder? Aber mal im Ernst. Wie oft habe ich zuletzt hören müssen, wenn es um die Steuererklärung ging: „Das ist mir viel zu viel Arbeit, das ist mir zu kompliziert und ich würde es eh nicht verstehen. Und…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , ,

3 Mrz 16
Kategorie: smart steuern

Den lästigen Winterdienst auslagern und dabei noch steuerlich geltend machen? Das geht!

Jennifer Dittmann Geschrieben von:
2 Kommentare

Der Winter ist während der letzten Tage in vielen Regionen Deutschlands doch noch einmal wiedergekommen. Schnee und Eis stellen Mieter und Hausbesitzer auch noch im März vor die Herausforderung, rechtzeitig Winterdienst zu machen.

Denn wer es versäumt, bei Glatteis Salz, Sand oder Granulat zu streuen oder den Schnee auf den Gehwegen einfach liegen lässt, riskiert hohe Schadensersatzforderungen. Dabei kann es durchaus unterschiedliche Pflichten für denjenigen geben, der mit dem Winterdienst „dran“ ist.

Schadensersatz bei Stürzen, die…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , ,

28 Apr 15
Kategorie: smart steuern

Rund um den Haushalt – so lassen sich Steuern sparen (Serie, Teil 17)

Theresa Voigt Geschrieben von:
2 Kommentare

Haushaltsnahe Dienstleistungen: So heißt der Begriff, um den es heute im Blog gehen soll. Ich versuche Ihnen zu erklären, was alles dazu gehört, wie viele Steuern sich damit sparen lassen – und warum es jeden oder zumindest fast jeden – betrifft.

Bevor ich Sie lange auf die Folter spanne: Interessant ist dieser Blog-Beitrag erstmal für jeden, der eine Nebenkosten-Abrechnung für seine Wohnung erhält. Teile dieser Kosten lassen sich anteilig von der Steuer abziehen. Warum das…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , ,

2 Apr 15
Kategorie: smart steuern

Steuervorteil: Frühjahrsputz!

Jennifer Dittmann Geschrieben von:
Kein Kommentar

Der Frühling steht vor der Tür und mit ihm das Vorhaben „Frühjahrsputz“. Wer hierzu den Besen aus der Hand geben möchte und eine professionelle Hilfe beauftragt, der darf die Rechnung ans Finanzamt senden!

Der Fiskus beteiligt sich an Abrechnungen für Haushalts- und Handwerkerkosten. Um immerhin 20 Prozent der Aufwendungen für die Arbeitsleistung einschließlich Fahrtkosten kann die Steuer damit vermindert werden. Beschäftigt man beispielsweise eine Haushaltshilfe mit einem monatlichen Arbeitslohn bis max. 450 Euro…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , ,

22 Okt 14
Kategorie: smart steuern

Haushaltshilfen und Pflegekräfte aus der EU richtig absetzen

Jennifer Dittmann Geschrieben von:
14 Kommentare

Die „24-Stunden-rund-um-die Uhr-Betreuung“ für Pflegebedürftige wird immer beliebter. In der Regel werden dazu Pflegekräften aus der EU beschäftigt. Wie das System funktioniert und welche Kosten Sie steuerlich geltend machen können, erfahren Sie in unserem nachfolgenden Beitrag.

Das Interesse an einer 24-Stunden-Betreuung für Pflegebedürftige nimmt hierzulande immer weiter zu. In Deutschland leben und arbeiten über 100.000 legal beschäftigte Pfleger aus dem angrenzenden EU-Ausland, von denen die meisten aus Polen stammen. Daneben werden auch zahlreiche Hilfskräfte…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

5 Mai 14
Kategorie: smart steuern

Mieter aufgepasst: Nebenkosten sind teilweise von der Steuer absetzbar!

Jennifer Dittmann Geschrieben von:
3 Kommentare

Nicht nur Handwerkerkosten sind von der Steuer absetzbar, sondern auch viele Nebenkosten, die auch Mieter belasten. Ein Blick in die Wohn-Betriebskostenabrechnung des Vermieters lohnt sich also!

Neben den Lohnkosten für Handwerker können sich Mieter auch einen Teil der Nebenkosten mit der Steuererklärung zurückholen, wenn es sich um haushaltsnahe Dienstleistungen handelt. Das betrifft etwa die Ausgaben für

  • Hausmeister
  • Gartenpflege bzw. Pflege der Außenanlagen
  • Schornsteinfeger
  • Schädlingsbekämpfung
  • Hausreinigung und Straßenreinigung
  • Winterdienst

Auch hier sind 20 Prozent der Lohnkosten absetzbar. Wichtig ist, dass die Lohn- und…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

17 Apr 14
Kategorie: smart steuern

Handwerkerausgaben: Steuerersparnis von 1.200 Euro pro Jahr!

Franziska Zachert Geschrieben von:
4 Kommentare

Bald ist Stichtag für die Einkommensteuererklärung: Der 31. Mai. Viele Arbeitnehmer nutzen daher die Osterzeit und an den freien Tagen die Steuer zu erledigen. Besonders den Ausgaben für Handwerkerleistungen sollte man in diesem Jahr ein Augenmerk schenken!

Arbeitskosten für Handwerker und andere haushaltsnahe Dienstleistungen können von der Steuer abgesetzt werden. Das Finanzamt erstattet immerhin ganze 20 Prozent der Lohnkosten einschließlich Mehrwertsteuer zurück! Pro Jahr und Haushalt können maximal Lohnkosten in Höhe von 6.000 Euro steuerlich…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,