5 Dez 13
Kategorie: smart steuern

Steuertipp zum Jahresende (1): Haushaltsnahe Handwerkerleistungen nicht vergessen!

Stefan Heine Geschrieben von:
Kein Kommentar

Das Jahr neigt sich dem Ende. Welche steuerlichen Tipps Sie noch in 2013 unbedingt berücksichtigen sollten, lesen Sie in unserer Kurzserie.

Handwerkerrechnungen für Reparaturen, Einbauten und Ausbauten im Haushalt des Steuerpflichtigen führen zu folgendem Steuervorteil: Von maximal 6.000 Euro Arbeitslohn, Maschinen- und Fahrtkosten inklusive Mehrwertsteuer im Jahr können ganze 20% = 1.200 Euro direkt von der Einkommensteuer abgezogen werden! Alle Rechnungen müssen aber unbar beglichen werden, das heißt per Überweisung und mit Bankbeleg. Weiterlesen


Schlagwörter: , , ,