8 Dez 20
Kategorie: smart steuern

Drei spannende Urteile vom Bundesfinanzhof

Mandy Pank Geschrieben von:
Kein Kommentar

Ein Pilot will seine hohen Ausbildungskosten absetzen, ein Vater seine immensen Prozesskosten wegen der Entführung seiner Tochter geltend machen, eine Frau will ganz bestimmte haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen von der Steuer abziehen. Drei Fälle, die ein paar Jahre gebraucht haben – bis sie schließlich vom Bundesfinanzhof entschieden wurden.

Fall 1: Der Pilot und seine Ausbildung

Wie langsam die rechtlichen Mühlen oft mahlen, ist in diesem Beispiel besonders deutlich sichtbar. Denn der Streit dreht sich um die…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

28 Sep 17
Kategorie: smart steuern

Endgültig: Scheidungskosten nicht mehr absetzbar

Jennifer Dittmann Geschrieben von:
ein Kommentar

Scheiden tut weh, das weiß wohl jeder. Teuer ist so eine Scheidung in der Regel auch noch. Und ja, es wird auch oft gestritten. Um das liebe Geld, das Haus und sogar um die Kinder. Der Gang vor Gericht ist bei einer Scheidung unvermeidlich – es braucht auch ein Scheidungsurteil. Sie ahnen es – oder wissen es als Betroffene(r) – das kann richtig ins Geld gehen. Anwaltliche Unterstützung kostet, Prozesskosten kommen hinzu….

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , ,

21 Mrz 14

Kosten eines Zivilverfahrens als außergewöhnliche Belastung

Stefan Heine Geschrieben von:
Kein Kommentar

Gerichtsprozesse stellen nicht nur eine persönliche, sondern in der Regel auch große finanzielle Belastung für die Betroffenen dar. Umso wichtiger ist deshalb die Frage, wann Prozesskosten steuerlich geltend gemacht werden können.

In einem aktuellen Fall vor dem Finanzgericht Düsseldorf (7 K 1549/13 E) stritten die Beteiligten um den Abzug von Verfahrenskosten als außergewöhnliche Belastung….

Weiterlesen

Schlagwörter: , ,