12 Jan 16
Kategorie: smart steuern

Im Namen des Volkes – warum Urteile von Finanzgerichten nicht viel zu sagen haben

Jennifer Dittmann Geschrieben von:
Kein Kommentar

Wenn man sich wie wir von smartsteuer immer wieder mit Steuerrecht beschäftigen muss, sollte man sich im Laufe der Zeit schon ein gewisse Gelassenheit zulegen. Anders geht es allerdings auch kaum. Denn sonst wäre die Gefahr groß, dem Wahnsinn anheim zu fallen.

Ich will Ihnen das mal an einem Beispiel zeigen, einem Urteil des Finanzgerichts München aus dem Jahr 2015. Es geht um Handwerker, haushaltsnahe Dienstleistungen und dann noch um den Unterschied zwischen…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , ,