27 Jul 18
Kategorie: smart steuern

Steuerbescheid ändern – wie und wann?

Stefan Heine Geschrieben von:
Kein Kommentar

Ist er bei Ihnen schon da? Ich meine nicht den Urlaub, ich denke gerade an den Steuerbescheid. Wenn ja, folgt nun der letzte Schritt: Sie sollten den Bescheid genau prüfen und ihn bei Unstimmigkeiten ändern lassen. Oder es zumindest versuchen. Was es dabei zu beachten gilt, erfahren Sie hier.

Zwei verschiedene Möglichkeiten

Wie und ob Sie Ihren Steuerbescheid ändern lassen können, hängt zuerst einmal davon ab, ob er „bestandskräftig“ ist -…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

7 Sep 17
Kategorie: smart steuern

Steuerlatein Teil 12: Einkommen- oder Lohnsteuer?

Juliane Bunte Geschrieben von:
Kein Kommentar

Mal ganz ehrlich: Wissen Sie, ob es einen Unterschied zwischen Lohn- und Einkommensteuer gibt? Ist doch eh das Gleiche, werden viele denken. Doch, Sie ahnen es natürlich längst, dem ist nicht so. Und darum soll es heute im Steuerlatein gehen.

Ein Beispiel aus dem Alltag

Immer mehr Menschen erledigen ihre Steuererklärung selbst, und zum Glück für uns machen das auch immer mehr mit unserer cleveren Online-Lösung smartsteuer. Achso, Steuererklärung ist übrigens…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

2 Feb 16
Kategorie: smart leben

Hoch die Tassen: Bewirtungsaufwendungen absetzen

Jennifer Dittmann Geschrieben von:
Kein Kommentar

Gemeinsame Mahlzeiten verbinden. Jeder kennt das angenehme Gefühl, mit anderen gemütlich am Tisch zu sitzen und sich bei einem guten Essen ausgiebig zu unterhalten. Von der netten Atmosphäre eines gemeinsamen Restaurantbesuchs profitieren alle Anwesenden und meistens auch ganz konkret das Ergebnis.
Sogar finanziell vorteilhaft kann eine Bewirtung sein. Immer dann nämlich, wenn es sich um ein geschäftliches Essen handelte, dessen Ausgaben Sie steuerlich geltend machen können.

Bewirtungsaufwendungen steuerlich geltend machen

Bewirtungsaufwendungen lassen sich immer dann steuerlich berücksichtigen,…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , ,

22 Sep 15
Kategorie: smart leben

Checkliste: Nebenberuflich selbstständig – 10 Tipps für den Start

Jennifer Dittmann Geschrieben von:
3 Kommentare

Wenn Sie nebenberuflich in die Selbstständigkeit starten möchten, befinden Sie sich in guter Gesellschaft: Gut die Hälfte aller Existenzgründungen in Deutschland beginnen als Teilzeit-Selbstständigkeit.

Viele nebenberufliche Gründer wollen den Teilzeit-Status auch gar nicht verlassen. Es genügt Ihnen, wenigstens im Nebenjob der eigene Chef zu sein, sich beruflich zu beweisen und ihr Einkommen zu erhöhen.

Andere Einstiegs-Unternehmer nutzen die Möglichkeit, von einer abgesicherten Position aus die hauptberufliche Selbstständigkeit in aller Ruhe optimal vorzubereiten. Schließlich hat es viele…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , ,