26 Feb 15
Kategorie: smart steuern

Kapitalertragsteuer: Reicht der Freistellungsauftrag aus?

Jennifer Dittmann Geschrieben von:
Kein Kommentar

Zahlreiche Sparer sind verunsichert, ob sie für ihre Kapitalerträge eine Nichtveranlagungs-Bescheinigung, die sog. NV-Bescheinigung, beim Finanzamt beantragen müssen oder ob ein Freistellungsauftrag bei der Bank genügt, um den Abzug der Kapitalertragsteuer zu vermeiden.

Mit dem Freistellungsauftrag – zumeist ein einfaches Online-Formular der eigenen Bank – beauftragen Anleger das Kreditinstitut, anfallende Kapitalerträge vom automatischen Steuerabzug zu befreien. Ohne diesen Auftrag führt die Bank nämlich 25 % Kapitalertragsteuer zuzüglich 5,5 % Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls Kirchensteuer an das…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , ,