13 Mrz 18
Kategorie: smart steuern

Geld her – oder ich mach‘ meine Steuern!

Jennifer Dittmann Geschrieben von:
ein Kommentar

Diese Überschrift klingt ja nach einer richtigen Räuberpistole, werden Sie sagen. Doch auf die Frage „Wie kommt man schnell und einfach an Geld?“ fällt schon dem einen oder anderen ein Banküberfall ein. Ist natürlich kriminell. Doch es gibt einen ganz legalen Weg, an Geld zu kommen. Machen Sie einfach Ihre Steuererklärung! Im Schnitt bekommen unsere Kunden 1.069 Euro vom Staat zurück. Sie können das auch – und mit unserer Online-Steuererklärung smartsteuer klappt…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

19 Sep 17
Kategorie: smart steuern

Senkung der Mehrwertsteuer in Sicht?

Björn Waide Geschrieben von:
3 Kommentare

Der Wahlkampf geht auf die Zielgerade – auch was unser hauseigenes Thema Steuern betrifft. Alle Parteien versprechen in ihren Wahlprogrammen, irgendwie viele oder gar alle bei der Steuer zu entlasten, genauer gesagt, bei der Einkommensteuer. An das Thema Mehrwertsteuer wagte sich hingegen fast keine Partei ran. Doch jetzt kommen die Grünen um die Ecke – und wollen die Mehrwertsteuer senken, wenn sie an der Regierung beteiligt sein sollten. Was die Grünen vorhaben,…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

9 Aug 17
Kategorie: smart steuern

Ist unser Steuersystem völlig veraltet?

Stefan Heine Geschrieben von:
6 Kommentare

Steuern sind unser Leben – zumindest hat man manchmal das Gefühl. Wir bekommen Lohn – und zahlen Lohnsteuer, wir haben ein Auto – und bezahlen Kfz-Steuer, wir kaufen eine Flasche Bier – und zahlen nicht nur Mehrwertsteuer, sondern natürlich auch Biersteuer. Wir wohnen in einer Mietwohnung – und zahlen über die Betriebskosten Grundsteuer. Die Reihung ließe sich noch lange fortsetzen. Doch ginge das nicht irgendwie einfacher? Ja, sagen zwei Ökonomen in einem…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

26 Jul 17
Kategorie: smart steuern

Steuerlatein Teil 10: Die Finanztransaktionssteuer

Jennifer Dittmann Geschrieben von:
3 Kommentare

50 Milliarden Euro – das ist die Zahl, die immer wieder fällt, wenn es um eine Finanztransaktionssteuer geht. Doch was ist das überhaupt? Wo soll das Geld herkommen – und wer bekommt es? Und was sagen die Parteien dazu? Wir bringen mal wieder Licht ins Dunkel – in unserem Steuerlatein zur Bundestagswahl 2017.

Was ist eine Finanztransaktionssteuer?

Weltweit werden Aktien, Derivate und noch weitere Finanzprodukte gehandelt. Billionen von Euro beziehungsweise Dollar fließen…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

17 Dez 14
Kategorie: smart steuern

Steuertipps zum Jahresende

Jennifer Dittmann Geschrieben von:
2 Kommentare

Zum 31. Dezember laufen mehrere Fristen ab. Kurz vor dem Jahresende lohnt sich noch einmal der Blick auf steuerliche Themen. Die Feiertage „zwischen den Jahren“ können dafür genutzt werden und bares Geld in die Haushaltskasse spülen.

Wer nicht zur Abgabe einer Einkommensteuererklärung verpflichtet ist, kann dies freiwillig tun. Dass sich das in den meisten Fällen lohnt, zeigt das Statistische Bundesamt: Knapp 90 % der Steuerpflichtigen erhalten eine Steuerrückerstattung! Die liegt durchschnittlich immerhin bei 832 Euro….

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

22 Okt 14
Kategorie: smart steuern

Haushaltshilfen und Pflegekräfte aus der EU richtig absetzen

Jennifer Dittmann Geschrieben von:
10 Kommentare

Die „24-Stunden-rund-um-die Uhr-Betreuung“ für Pflegebedürftige wird immer beliebter. In der Regel werden dazu Pflegekräften aus der EU beschäftigt. Wie das System funktioniert und welche Kosten Sie steuerlich geltend machen können, erfahren Sie in unserem nachfolgenden Beitrag.

Das Interesse an einer 24-Stunden-Betreuung für Pflegebedürftige nimmt hierzulande immer weiter zu. In Deutschland leben und arbeiten über 100.000 legal beschäftigte Pfleger aus dem angrenzenden EU-Ausland, von denen die meisten aus Polen stammen. Daneben werden auch zahlreiche Hilfskräfte…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

23 Jan 14
Kategorie: smart steuern

SEPA: Finanzämter stellen Zahlungsverkehr um

Jan Stanetzki Geschrieben von:
Kein Kommentar

Bei SEPA handelt es sich um ein europaweit einheitliches Zahlungsverfahren, das verpflichtend ab Februar 2014 alle Überweisungen und Einzugsermächtigungen in Europa einheitlich gestaltet. Von dieser Umstellung sind auch die Steuerzahler betroffen!

Die Kfz-Steuer sowie alle anderen Steuerarten, für die eine Einzugsermächtigung besteht, werden spätestens zum 1. Februar 2014 erstmals mit Hilfe des neuen SEPA-Basislastschriftverfahrens eingezogen. Da die Umstellung auf das neue Verfahren durch die Finanzverwaltung erfolgt, müssen Steuerzahler nichts weiter unternehmen, sofern sich die Bank-…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , ,