6 Feb 19
Kategorie: smart steuern

Steuerhinterziehung – Deutschland ist Vize-Europameister…

Mandy Pank Geschrieben von:
4 Kommentare

Rumms. Das hat gesessen. Ein Ruhmesblatt ist das schon mal nicht. Nur in Italien entgehen dem Staat in der EU mehr Steuern als in Deutschland. Wir haben uns die aktuelle Studie mal genauer angeschaut und verraten Ihnen, was dahinter steckt. Und zum Schluss erfahren Sie noch, wie auch Sie Steuern sparen können – ohne gleich welche zu hinterziehen.

Italien vor Deutschland und Frankreich

Was nach dem Ausgang eines großen Fußballturniers aussieht, ist…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

16 Okt 18
Kategorie: smart steuern

Harte Zeiten für Steuerflüchtlinge

Mandy Pank Geschrieben von:
Kein Kommentar

Sie betrifft auf den ersten Blick nur wenige. Doch im Endeffekt uns alle. Steuerflucht. Jahrzehntelang brachten reichere Deutsche ihr Vermögen ins sichere Ausland – und entzogen sich damit dem Finanzamt. Das waren und sind Steuern, die uns allen dann nicht zugutekamen und kommen.
Doch damit ist so langsam (fast) endgültig Schluss. Denn der sogenannte automatische Informationsaustausch (AIA) greift nun für immer mehr Länder. Was das konkret bedeutet – Sie…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

11 Sep 18
Kategorie: smart steuern

5 Fragen zur Zweitwohnsitzsteuer

Jennifer Dittmann Geschrieben von:
Kein Kommentar

Es gibt viele Gründe, warum Menschen zwei Wohnungen haben. Mal sind es berufliche Gründe, mal ein Studium, mal eine Ferienwohnung an der Ostsee. Für die einen ist sie notwendig – für die anderen ein Luxus. Was ihnen aber allen gemeinsam ist: In vielen Städten Deutschlands müssen sie dafür Zweitwohnsitzsteuer zahlen. Warum das so ist, was sich die Städte davon versprechen, wie hoch die Steuer ist – all das und mehr erfahren Sie…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

27 Jul 18
Kategorie: smart steuern

Steuerbescheid ändern – wie und wann?

Stefan Heine Geschrieben von:
Kein Kommentar

Ist er bei Ihnen schon da? Ich meine nicht den Urlaub, ich denke gerade an den Steuerbescheid. Wenn ja, folgt nun der letzte Schritt: Sie sollten den Bescheid genau prüfen und ihn bei Unstimmigkeiten ändern lassen. Oder es zumindest versuchen. Was es dabei zu beachten gilt, erfahren Sie hier.

Zwei verschiedene Möglichkeiten

Wie und ob Sie Ihren Steuerbescheid ändern lassen können, hängt zuerst einmal davon ab, ob er „bestandskräftig“ ist -…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

11 Mai 18
Kategorie: smart steuern

Die 8 schlimmsten Fehler bei der Steuer

Stefan Heine Geschrieben von:
Kein Kommentar

Na, haben Sie die Steuererklärung noch vor sich? Langsam wird es Zeit, aber das wissen Sie ja selbst. Und da sollte dieser kleine Ratgeber passen. Denn rund um die Steuer gibt es so einige Irrtümer. Damit Ihnen nicht auch so ein – unter Umständen teurer – Fehler passiert, sollten Sie diesen Artikel gut lesen.

Platz 8: Belege nicht sammeln

Vielleicht haben Sie es schon gehört oder gelesen. Seit diesem Jahr müssen…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

2 Feb 18
Kategorie: smart steuern

Bald mehr Steuern für Sparer dank GroKo?

Björn Waide Geschrieben von:
5 Kommentare

Vier Monate sind nun seit der Bundestagswahl vergangen – und noch immer ist keine neue Regierung in Sicht. Wir sagen es gleich vorab: Wir wissen nicht, ob es überhaupt zu einer großen Koalition (kurz GroKo) kommen wird und was dann konkret im Regierungsprogramm steht. Wir können nur einen Blick auf den aktuellen Stand werfen. Das heißt, was sagt das Endergebnis der Sondierungsgespräche von Union und SPD aus? Natürlich wie gewohnt unter steuerlichen…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

11 Sep 17
Kategorie: smart steuern

So funktionierte der größte Steuerbetrug aller Zeiten

Björn Waide Geschrieben von:
Kein Kommentar

Es ist ein unglaublicher Wirtschaftskrimi. Über Jahre haben Finanzjongleure den Staat bei der Steuer hinters Licht geführt. Sie nutzten Gesetzeslücken und zeigten zudem eine große Kreativität, um den deutschen Fiskus – so die Schätzungen von Experten – um mehr als 30 Milliarden Euro zu erleichtern. Die Rede ist von den sogenannten Cum-Ex- und Cum-Cum-Geschäften. Eine schwierige Materie, doch wir versuchen leicht verständlich zu erklären, wie das ablief, warum es überhaupt möglich war…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

23 Aug 17
Kategorie: smart steuern

Steuerhinterziehung – mehr als ein Kavaliersdelikt

Jennifer Dittmann Geschrieben von:
2 Kommentare

Es ist gar nicht so lange her, da stand der portugiesische Superstar Christiano Ronaldo in den Schlagzeilen. Nicht weil er wieder großartige Tore geschossen oder eine neue Frisur hat – nein, es geht um Steuerhinterziehung. Der Fußball-Profi in Diensten von Real Madrid soll 14,7 Millionen Euro Steuern hinterzogen haben. Kein Einzelfall, nicht nur in Spanien, nicht nur im Fußball. Doch was verbirgt sich hinter Steuerhinterziehung genau, wie wird das bestraft und ist…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

24 Jul 17
Kategorie: smart steuern

Die Wahlprogramme der Parteien – Bündnis 90/Die Grünen

Juliane Bunte Geschrieben von:
ein Kommentar

Nun sind wir schon in der zweiten Hälfte unserer kleinen Serie über die Wahlprogramme der Parteien angelangt. Heute kommt die letzte der eher kleinen Parteien, Bündnis 90/Die Grünen. Und auch hier haben wir das Programm unter steuerlichen Aspekten genau unter die Lupe genommen. Schließlich wollen wir von smartsteuer, dass Sie gut informiert an die Wahlurne für die Bundestagswahl am 24. September treten. Nicht überraschend taucht bei den Grünen dann auch der Begriff…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

10 Jul 17
Kategorie: smart steuern

Die Wahlprogramme der Parteien – Die Linke

Stefan Heine Geschrieben von:
ein Kommentar

Nach den Wahlprogrammen der AfD und der FDP folgt nun das der dritten kleineren Partei – das der Partei „Die Linke“. Auch hier haben wir genau hingeschaut, was zum Thema Steuern zu finden ist. Denn wir wollen Ihnen wenigsten in unserem Spezialgebiet mit Fakten ein bisschen Entscheidungshilfe für die Bundestagswahl 2017 geben. Und um es schon mal vorab zu sagen: Das „linke“…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

17 Nov 14
Kategorie: smart steuern

Warum werden Steuersünder eigentlich nicht Steuerbetrüger genannt?

Franziska Zachert Geschrieben von:
ein Kommentar

Die Zahlen sind beeindruckend: Bis Mitte Oktober haben sich im Jahr 2014 schon fast 32.000 Steuerhinterzieher selbst angezeigt, berichtet die Welt am Sonntag. Vor knapp zwei Jahren lag die Zahl bei gerade mal 8000. Pure Nächstenliebe oder ein spontanes übermächtiges Reuegefühl stecken allerdings kaum hinter dieser rasanten Entwicklung. Lesen Sie, warum Zehntausende mit einem offenbar hinreichend großen Vermögen urplötzlich entdecken, dass sie bisher eventuell ein paar Euro zu wenig an Steuern bezahlt haben….

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , ,

26 Apr 13
Kategorie: smart steuern

Schweigen ist keine Steuerhinterziehung

Franziska Zachert Geschrieben von:
Kein Kommentar

Steuerbescheid

Wer einen unrichtigen Steuerbescheid erhält und diesen nicht korrigieren lässt, muss keine Strafbarkeit wegen Steuerhinterziehung befürchten.

Das Steuerrecht ist kompliziert, auch für die Finanzämter. Fehler können im Alltag jedem passieren. Geht der Fehler zu Lasten des Steuerpflichtigen, sollte dieser spätestens einen Monat nach Bekanntgabe des Steuerbescheids Einspruch einlegen oder einen Antrag auf Änderung stellen. Anderenfalls wird der Bescheid bestandskräftig, auch wenn…

Weiterlesen

Schlagwörter: ,