5 Jan 18
Kategorie: smart steuern

Das ändert sich 2018 bei den Steuern

Jennifer Dittmann Geschrieben von:
2 Kommentare

Zuerst wünschen wir Ihnen ein gesundes neues Jahr, liebe Leserinnen und Leser unseres Blogs. Wir hoffen, Sie hatten wie wir entspannte Festtage und sind gut in 2018 gelandet. Und weil wir Sie wie gewohnt auf dem Laufenden halten wollen, schreiben wir heute, was sich in diesem Jahr so alles ändern wird. Eine Konstante wird es hoffentlich geben: Deutschland soll natürlich auch am Jahresende der amtierende Fußballweltmeister sein…
Kommen wir aber nun…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

26 Jul 17
Kategorie: smart steuern

Steuerlatein Teil 10: Die Finanztransaktionssteuer

Jennifer Dittmann Geschrieben von:
3 Kommentare

50 Milliarden Euro – das ist die Zahl, die immer wieder fällt, wenn es um eine Finanztransaktionssteuer geht. Doch was ist das überhaupt? Wo soll das Geld herkommen – und wer bekommt es? Und was sagen die Parteien dazu? Wir bringen mal wieder Licht ins Dunkel – in unserem Steuerlatein zur Bundestagswahl 2017.

Was ist eine Finanztransaktionssteuer?

Weltweit werden Aktien, Derivate und noch weitere Finanzprodukte gehandelt. Billionen von Euro beziehungsweise Dollar fließen…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

12 Jul 17
Kategorie: smart steuern

Steuern und Abgaben – so viel muss man zahlen

Juliane Bunte Geschrieben von:
10 Kommentare

Seit einigen Wochen gibt es bei uns im Blog von smartsteuer immer wieder Artikel, die sich mit Steuerpolitik beschäftigen. Der Grund ist klar, in knapp zwei Monaten steht die Bundestagswahl 2017 ins Haus. Oft ging es in den Artikeln um Milliardenbeträge. Doch wie sieht es eigentlich ganz konkret mit Steuern und Abgaben aus? Wir haben für Sie eine Grafik erstellt, in der wir an einem Beispiel zeigen, wie hoch die Steuer-und Abgabenlast…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

10 Jul 17
Kategorie: smart steuern

Die Wahlprogramme der Parteien – Die Linke

Stefan Heine Geschrieben von:
ein Kommentar

Nach den Wahlprogrammen der AfD und der FDP folgt nun das der dritten kleineren Partei – das der Partei „Die Linke“. Auch hier haben wir genau hingeschaut, was zum Thema Steuern zu finden ist. Denn wir wollen Ihnen wenigsten in unserem Spezialgebiet mit Fakten ein bisschen Entscheidungshilfe für die Bundestagswahl 2017 geben. Und um es schon mal vorab zu sagen: Das „linke“…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

21 Apr 17
Kategorie: smart steuern

Steuerlatein Teil 6: Die Mehrwertsteuer

Björn Waide Geschrieben von:
Kein Kommentar

Nun sind es nur noch rund fünf Monate bis zur Bundestagswahl – und in den nächsten Wochen werden die Parteien ihre endgültigen Wahlprogramme vorstellen. Dann wird man auch lesen können, was diese konkret zum Thema Steuern vorhaben. So verschieden die Steuerpläne auch sein mögen, eins ist aber schon jetzt echt sicher: Alle wollen vor allem die mittleren Einkommen steuerlich entlasten – über die Einkommensteuer. Zum Thema Mehrwertsteuer war bisher wenig zu hören. Warum eigentlich?…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

20 Mrz 17
Kategorie: smart steuern

Steueroase sitzt bald auf dem Trocknen

Theresa Voigt Geschrieben von:
Kein Kommentar

Es gibt sie durchaus, die einst viel gepriesenen aber mittlerweile etwas in Verruf geratenen Steuerparadiese wie Panama, die Cayman-Inseln, die Schweiz und Luxemburg. Was viele aber nicht wissen: Es gibt eine wirkliche, eine absolute Steueroase – und die liegt passenderweise in der Wüste: Saudi-Arabien. So hieß es denn im Königreich lange Jahre: Steuern? Was sind Steuern? Aber: Auch die beste Steueroase ist irgendwann mal trockengelegt und so tut sich gerade schier Unglaubliches in Saudi-Arabien….

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

10 Mrz 17
Kategorie: smart steuern

Steuerlatein Teil 4: Die Flat Tax

Björn Waide Geschrieben von:
Kein Kommentar

Im Rahmen unserer kleinen Serie „Steuerlatein“ im Vorfeld der Bundestagswahl erklären wir Begriffe, die wichtig sind. Heute sollten wir das Ganze aber eigentlich umbenennen, denn es geht um einen englischen Begriff, der Einzug in den deutschen Steuerwortschatz gefunden hat. Eigentlich unverständlich, denn Einheitssteuer – und um nichts anderes geht es bei der Flat Tax – ist doch nun kein Wortungetüm. Worum geht es also bei der Flat Tax? Wo liegen Vor- und Nachteile? In welchen Parteien…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

13 Feb 17
Kategorie: smart steuern

Steuerlatein Teil 3: Kalte Progression

Björn Waide Geschrieben von:
5 Kommentare

Nach Mittelstandsbauch und Vermögensteuer erklären wir in unserer kleinen Serie „Steuerlatein für jedermann zur Bundestagswahl 2017“ heute den nächsten Begriff. Es ist einer, den Finanzpolitiker immer wieder gern in den Mund nehmen, von dem viele aber nicht ansatzweise wissen, was er eigentlich bedeutet. Kalte Progression klingt irgendwie auch nicht wirklich positiv, sondern eher nach einer sich lang hinziehenden Krankheit, von der man eine ganze Weile was von hat – im…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

16 Jan 17
Kategorie: smart steuern

Steuerlatein für jedermann zur Bundestagswahl 2017 – Teil 2: Der Mittelstandsbauch

Björn Waide Geschrieben von:
ein Kommentar

Januar 2017 – nur noch rund acht Monate bis zur Bundestagswahl, die vermutlich im Herbst stattfinden wird. Bis dahin werden wir immer wieder Begriffe und Themen erklären und sagen, was bei den Parteien Sache ist. Heute geht es um den Mittelstandsbauch. Ein nahezu putziger Begriff für ein Steuerphänomen, dass es schon seit 50 Jahren gibt. Doch was steckt dahinter, wo kommt der Begriff her – und was sind die Auswirkungen. Sie lesen…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

22 Nov 16
Kategorie: smart steuern

7 oder 19 % Mehrwertsteuer?

Franziska Zachert Geschrieben von:
8 Kommentare

Es gibt nicht so viele Dinge, auf die wir beim Einkauf keine Steuern bezahlen. Briefmarken fallen mir ein, aber in fast allem anderen ist Mehrwertsteuer drin. Doch warum werden bei einigen Artikeln und Dienstleistungen 7 Prozent, bei anderen jedoch 19 Prozent fällig? Und warum ist das manchmal so komplett unlogisch? Tiernahrung – 7 Prozent, Babynahrung – 19 Prozent. Tee und Kaffee – 7 Prozent, Mineralwasser 19 Prozent. Ganz ehrlich: wir versuchen, der Sache…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , ,

14 Aug 14
Kategorie: smart steuern

Wie Sie bei der Abgeltungsteuer sparen können

Jennifer Dittmann Geschrieben von:
ein Kommentar

Zinsen und Dividenden unterliegen der pauschalen Abgeltungsteuer. Damit müssen viele Anleger in der Einkommensteuerklärung diese Einkünfte auch nicht mehr eintragen. Dennoch ist dies aber durchaus ratsam!

Viele Anleger verschenken Geld, wenn sie in der Steuererklärung nicht das entsprechende Kreuz zur Neuberechnung ihrer Kapitalerträge setzen. Eine Überprüfung der einbehaltenen Abgeltungsteuer durch das Finanzamt bietet sich beispielsweise an, wenn der Sparerpauschbetrag von 801 Euro bzw. 1.602 Euro für Verheiratete nicht ausgeschöpft wurde.

Persönlicher Steuersatz günstiger?

Darüber hinaus gilt…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , ,