1 Jul 22
Kategorie: smart leben

Na, schon GEZ-ahlt? Wichtige Änderung beim Rundfunkbeitrag

Mandy Pank Geschrieben von:
Kein Kommentar

Das zweite Quartal 2022 ist zu Ende und für alle, die den Rundfunkbeitrag vierteljährlich selbst überweisen war jetzt die nächste Zahlung in Höhe von 55,08 € fällig. Doch aufgepasst, denn für rund 2,5 Millionen Verbaucherinnen und Verbraucher gibt es eine wichtige Änderung. Und dabei können zusätzliche Kosten entstehen.

Was ändert sich bei den Beitragszahlungen?

Lassen Sie sich, wie ich auch, noch alle drei Monate per Brief an die Überweisung erinnern? Dann kann es sein, dass Sie…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

18 Mrz 22
Kategorie: smart steuern

Den Garten verschönern – und dabei bis zu 5.200 € Steuern sparen

Katrin Lengtat Geschrieben von:
Kein Kommentar

Ein Garten ist eine wunderbare Sache – doch er macht oft auch viel Arbeit. Und nicht immer kann oder will man das allein bewältigen. Professionelle Hilfe kostet zwar Geld – doch einen Teil dieser Kosten können Sie von der Steuer absetzen. Als sogenannte haushaltsnahe Dienstleistungen oder Handwerkerleistungen. Wie das genau funktioniert, wie viel Sie absetzen können und worauf Sie dabei unbedingt achten müssen – das alles lesen Sie hier im Blog von…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,