23 Mai 13
Kategorie: smart steuern

Versicherungsbeiträge werden nur teilweise steuerlich anerkannt

Stefan Heine Geschrieben von:
Kein Kommentar

Das Finanzgericht Baden-Württemberg hat entschieden, dass es aus verfassungsrechtlicher Sicht nicht nötig ist, Beiträge zur Risiko- und Kapitallebensversicherung sowie zur Unfallversicherung in vollem Umfang zum steuerlichen Abzug zuzulassen.

Versicherungsbeiträge sind nur in einem bestimmten Rahmen als Sonderausgaben steuerlich abzugsfähig. Das Bundesverfassungsgericht hielt den Sonderausgabenabzug von Beiträgen zur Kranken- und Pflegeversicherung für nicht ausreichend und verpflichtete den Gesetzgeber deshalb, diejenigen Beiträge zum Abzug zuzulassen, die dem Steuerpflichtigen und seiner Familie eine sozialhilfegleiche…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , ,