5 Mai 14
Kategorie: smart steuern

Kosten für den Freikauf von der Wehrpflicht sind nicht abzugsfähig!

Stefan Heine Geschrieben von:
Kein Kommentar

In einem aktuellen Urteil (Az. 5 K 2545/13 E) hat das Finanzgericht Münster klargestellt, dass Kosten für den Freikauf von der Wehrpflicht weder Werbungskosten noch außergewöhnliche Belastungen darstellen.

Ein türkischer Staatsangehöriger, der mit seiner Familie in Deutschland lebt und hier auch berufstätig ist, unterliegt aufgrund seiner Herkunft der türkischen Wehrpflicht. Im Rahmen seiner Einkommensteuererklärung machte er nun Kosten in Höhe von ca. 5.000 Euro als außergewöhnliche Belastungen geltend, die er bezahlt habe, um der türkischen…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , ,