29 Okt 21
Kategorie: smart steuern

Letzte Chance – jetzt noch schnell Geld vom Staat zurückholen!

Mandy Pank Geschrieben von:
Kein Kommentar

Hätten Sie es gewusst? Heute ist mal wieder Weltspartag. Und weil Sparen auch bedeutet, dass man kein Geld verschenken sollte, erinnern wir Sie heute zum letzten Mal (in diesem Jahr) an die Steuererklärung. Denn die müssen Sie übers Wochenende nun endlich machen – und auch abgeben. Denn für viele bedeutet die Steuererklärung, dass es Geld vom Staat zurück gibt. Wie Sie das jetzt schnell noch schaffen und wo es besonders viel zu…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

6 Nov 20
Kategorie: smart leben

Die 50-30-20-Regel zum Sparen

Mandy Pank Geschrieben von:
ein Kommentar

Heute vor einer Woche feierte der Weltspartag seinen 96. Geburtstag – und wir wollten Ihnen einen richtig guten Spartipp mit auf den Weg geben. Doch dann kamen die schlimmsten Fälle von Steuerverschwendung im neuen Steuer-Schwarzbuch dazwischen. Auf die Sparidee mit der 50-30-20-Regel sollen Sie natürlich trotzdem nicht verzichten. Denn die gibt es nun heute für Sie.

Die Grundidee

Warum ist am Ende vom Geld nur noch so viel Monat übrig? Kennen…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

30 Okt 17
Kategorie: smart leben

Wie zeitgemäß ist der Weltspartag?

Björn Waide Geschrieben von:
ein Kommentar

Seit mehr als 90 Jahren gibt es ihn schon: den Weltspartag. Initiiert wurde er 1924 zur Förderung des Spargedankens – von den Sparkassen in aller Welt. Das war nach den katastrophalen Folgen der Inflation Anfang der 1920er Jahre etwa in Deutschland eine gute Idee. Mittlerweile wirkt sie aber doch ein bisschen antiquiert. Das gute alte Sparbuch hat mittlerweile mehr oder weniger ausgedient, denn es wirft kaum noch Zinsen ab. Aber trotzdem kann…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , ,

28 Okt 16
Kategorie: smart leben

Sparen oder freisetzen: Wie man mehr Geld für den Alltag rausholen kann, ohne spürbar zu verzichten

Avatar Geschrieben von:
ein Kommentar

In unserem heutigen Gastbeitrag schreibt Franziska Luh, Gründerin von FinGym, der Plattform für finanzielle Fitness, über Tipps und Tricks für mehr Geld im Alltag und warum ihre Herangehensweise nicht „sparen“ sondern „Geld freisetzen“ heißt.

Sparen, das ist ein Thema, das einem jede Woche in der Presse und Blogs begegnet. Denn wenn man heute zu wenig hat, um den Alltag zu bestreiten und Rücklagen zu bilden, dann muss man wohl den Gürtel enger schnallen… und…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,