29 Jan 21
Kategorie: smart steuern

Laptops und mehr jetzt besser absetzen

Mandy Pank Geschrieben von:
3 Kommentare

Wir können es eigentlich ganz kurz machen: Rückwirkend zum 1. Januar 2021 lässt sich der komplette Kaufpreis eines beruflich genutzten Computers auf einen Schlag absetzen. Aha, sagen Sie jetzt vielleicht, war es bisher etwa nicht so? Ja, es war bisher anders. Ab einer bestimmten Grenze konnte der Computer nur über mehrere Jahre abgeschrieben werden. Was steuerlich nicht so gut ist. Wir erklären, was genau geplant ist, was es bedeutet, was AfA-Tabellen sind…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

25 Mrz 16
Kategorie: smart steuern

Infos für Unternehmer: Geringwertige und andere Wirtschaftsgüter

Jennifer Dittmann Geschrieben von:
Kein Kommentar

„Kann ich das von der Steuer absetzen?“ ist eine der häufigsten Fragen, die Sie sich als Existenzgründer oder nebenberuflich selbstständiger Unternehmer häufig stellen werden. Denn sobald die ersten Einnahmen eintrudeln, werden Sie ständig prüfen, welche Ausgaben sich für die neue Tätigkeit steuerlich geltend machen lassen.

Dabei werden Sie unweigerlich dem Begriff „Wirtschaftsgüter“ begegnen: Geringwertige Wirtschaftsgüter und reguläre Anlagegüter nämlich, zwischen denen bei Anschaffungen und Abschreibungen unterschieden werden muss.

Kriterien für Wirtschaftsgüter und deren steuerliche Einordnung

Wirtschaftsgüter sind…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , ,