Warum sinkt mein Erstattungsbetrag, wenn ich eine zweite Lohnsteuerbescheinigung eintrage?

Jeder Arbeitgeber berechnet monatlich die Lohnsteuer und führt diese an das Finanzamt ab.
Die Berechnung berücksichtigt die voraussichtlich zu zahlenden Lohnsteuer für das gesamte Jahr. Dabei rechnet jeder Arbeitgeber mit dem aktuellen Bruttoarbeitslohn.

Mit der Eingabe einer weiteren Lohnsteuerbescheinigung sinkt der Erstattungsbetrag. Das geschieht aufgrund der Steuerprogression. Wenn Sie nur eine Lohnsteuerbescheinigung eingeben, rechnet die Anwendung, als ob die Einnahmen im ganzen Jahr erzielt wurden. Wenn Sie dann die zweite Lohnsteuerbescheinigung hinzufügen, werden die Einnahmen zusammengerechnet. Daraus errechnet smartsteuer einen höherer Steuersatz.

Hilfe & Technischer Support

Senden Sie uns eine E-Mail mit ihrem Anliegen an
hilfe@smartsteuer.de

Email support in German Email support in English

Mehrfach getestet
und für "sehr gut" befunden.

smartsteuer GmbH Steuererklaerung Anonym hat 4,74 von 5 Sternen 520 Bewertungen auf ProvenExpert.com