Grundsteuer-Warteliste

Jetzt in die Warteliste eintragen und benachrichtigt werden, sobald die smartsteuer-Grundsteuererklärung erscheint.

Grundsteuererklärung digital erledigen

Nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts muss die Grundsteuer neu berechnet werden. Das Problem der bisherigen Grundsteuer liegt darin, dass mit veralteten Einheitswerten gerechnet wird.

Im Zuge der Neuregelung der Grundsteuer werden bereits ab 2022 rund 35 Millionen Grundstücke in Deutschland neu bewertet. Die Reform zielt auf eine gerechtere Verteilung der Grundsteuer ab.

Das Finanzamt fordert Betroffene zu einer befristeten Einreichung einer Grundsteuererklärung auf. Ab Juli 2022 ist die Übermittlung der Erklärung an das Finanzamt möglich und muss bis Ende Oktober 2022 erfolgen. 

 

Die smartsteuer-Grundsteuererklärung wird voraussichtlich im Frühjahr 2022 für Sie zur Verfügung stehen. Grundstücke und Immobilien können dann hinzugefügt oder importiert und verwaltet werden. Ab Juli 2022 können Sie die fertige Grundsteuererklärung dann digital an das Finanzamt übertragen.

Jetzt in die Warteliste eintragen!

smartsteuer GmbH Steuererklaerung Anonym hat 4,46 von 5 Sternen 545 Bewertungen auf ProvenExpert.com