Tauschähnlicher Umsatz - Lexikon des Steuerrechts - smartsteuer
<< Zurück zur Lexikon-Übersicht

Tauschähnlicher Umsatz – Lexikon des Steuerrechts

Inhaltverzeichnis

Nach § 3 Abs. 12 UStG liegt ein tauschähnlicher Umsatz vor, wenn das Entgelt für eine sonstige Leistung

  • in einer (anderen) sonstigen Leistung oder

  • in einer Lieferung

besteht. Die Bemessungsgrundlage bestimmt sich wie beim → Tausch bzw. beim tauschähnlichen Umsatz.

 

Redaktioneller Hinweis:© Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart. Josef Schneider u.a., Finanz und Steuern Band 16, Lexikon des Steuerrechts, 6. Auflage https://www.schaeffer-poeschel.de/isbn/978-3-7910-2833-0.html

smartsteuer GmbH hat 4,53 von 5 Sternen | 532 Bewertungen auf ProvenExpert.com