28.07.2014 · smart leben ·

Lexoffice: Das Online Rechnungs- und Buchhaltungsprogramm

In kaum einem anderen Land (Es gibt immerhin fast zweihundert…) ist das Interesse an einer Selbstständigkeit so gering wie in Deutschland. Nach Meinungsumfragen ist es vor allem die Angst vor dem Scheitern, die den Traum vom eigenen Unternehmen immer wieder platzen lässt. So ganz unbegründet sind die Sorgen nicht: Jeder zweite Existenzgründer scheitert innerhalb der ersten sechs Jahre. Und das, obwohl die Auftragslage oft durchaus im Soll liegt.

Stolperstein Buchhaltung

Einer der größten Stolpersteine für Selbstständige ist auch heute noch die leidige Buchhaltung. Eine Software, die kleinen Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler bei der Rechnungsbearbeitung und der Buchhaltung so umfassend wie leicht verständlich zur Hand geht: Das wär’s doch. Stimmt. Das gibt’s auch: lexoffice. Wir haben einmal einen Blick auf die aktuellen Versionen des Rechnungs- und Buchhaltungsprogramms geworfen, sprich: auf lexoffice Rechnung und Finanzen und auf die Komplettlösung lexoffice Auftrag und Finanzen.

lexoffice Rechnung & Finanzen: Die Finanzen im Blick

Die Rechnung: Ein Buch mit zehn Siegeln? Muss nicht sein. Stellen Sie sich folgende Situation vor: Der erste Auftrag ist erfolgreich abgearbeitet: Glückwunsch. Aber die erste richtige Hürde gilt es genau jetzt zu nehmen: Eine korrekte Rechnung. Wussten Sie, dass es alleine zehn verpflichtende Bestandteile einer Rechnung gibt, die es einzuhalten gilt? Als da wären:

  • Name und Anschrift des Rechnungsstellers
  • Name und Anschrift des Rechnungsempfängers
  • Steuernummer oder USt-IdNr.
  • Ausstellungsdatum
  • Rechnungsnummer
  • Menge und Art der Leistung
  • Zeitpunkt der Lieferung / Leistung
  • Netto-Entgelt
  • Anzuwendender Umsatzsteuersatz & Steuerbetrag
  • Bei Steuerbefreiung: Hinweis auf Steuerbefreiung

 

Rechnung

Rechnung erstellen via lexoffice

 

Keine Sorge: lexoffice sorgt dafür, dass Sie nichts vergessen. Und wenn der Kunde nicht pünktlich zahlt, sorgt lexoffice mit Erinnerungen und passenden Vorlagen dafür, dass der säumige Zahler eine Gedächtnisstütze bekommt. Lexoffice Rechnung & Finanzen ist die passende Software für alle, die schnell und einfach Rechnungen schreiben, Kunden und Lieferanten verwalten, Online-Banking nutzen und Ihre Zahlungseingänge verfolgen wollen. Die Buchhaltung legen Sie komplett in die Hände Ihres Steuerberater. Folgende Aufgabenbereiche umfasst das Software-Paket:

  • Alle Auftragsarten vom Angebot über Lieferschein bis zur Rechnung
  • Innovatives Online-Banking für Zahlungseingänge und -ausgänge
  • Einfache und intuitive Kunden- und Artikelverwaltung

Kurz: Sie kümmern sich um ihr Geschäft, den Rest macht ihr Steuerberater.

lexoffice Auftrag & Finanzen: Buchhaltung & Rechnungsprogramm in einem

Die auf Rechnung & Finanzen aufbauende Lösung Auftrag & Finanzen bietet weit mehr als ein klassisches Rechnungsprogramm. Zusätzlich zur Rechnungsstellung können hier alle laufenden Aufgaben und Anforderungen der Buchhaltung – wie z.B. die UST-VA oder das Kassenbuch – einfach und schnell erledigt werden – und für die Einnahmenüberschussrechnung und den Jahresabschluss ist auch hier für eine optimale Zusammenarbeit mit dem Steuerberater gesorgt.

  • Alle Funktionen von lexoffice Rechnungen & Finanzen
  • Integriertes Kassenbuch für alle Bargeschäfte
  • Kundengenaue Übersicht für offene Posten mit Zahlungserinnerung
  • Einnahmen/Ausgaben-Bericht für einen besseren Finanz-Überblick
  • Umsätze und Kosten planen für mehr Erfolg und Sicherheit
  • Umsatzsteuervoranmeldung selbst erstellen und elstern

Word und Excel … Klar: Sie können eine Rechnung auch mit Word zusammenbasteln und versuchen, Ihre Finanzen mit Excel im Blick zu behalten. Für einen kleinen Familienhaushalt mag das auch funktionieren. Aber die Ansprüche an einen Selbstständigen oder an eine kleine Firma sind hoch. Nicht nur der gesunde Menschenverstand spricht für eine angemessene Softwarelösung:

1. Das Rechnungsprogramm wählt immer die richtige Nummer: Grundsätzlich darf eine Rechnungsnummer nur ein einziges Mal vergeben werden. Wenn Sie dennoch eine Rechnungsnummer doppelt vergeben, wird diese ungültig und Probleme mit dem Finanzamt sind vorprogrammiert.

2. Die Rechnung ist Ihre Visitenkarte: Eine Rechnung erfüllt nicht nur den Zweck, Ihre Kunden über die Zahlungspflicht zu informieren. Eine Rechnung ist ebenso Ihre Visitenkarte und sollte professionell wirken. Eine mit dem lexoffice Rechnungsprogramm geschriebene Rechnung demonstriert Ihren Kunden Zuverlässigkeit, Verbindlichkeit und Ordnung.

3. Die Rechnung entspricht immer aktuellen Vorgaben: Bei keinem anderen Thema ist unser Staat so kreativ, wie beim Steuerrecht. Immer wieder ändern sich Gesetze und Bedingungen. Gut, wenn es dann ein Rechnungsprogramm wie lexoffice gibt, das die Änderungen stets zeitnah in alle Funktionen integriert.

4. Fällige Rechnungen, Rechnungskorrekturen, Mahnungen usw.: Eine überfällige Rechnung kann die Liquidität Ihres Unternehmens empfindlich stören. lexoffice sagt Ihnen immer genau, welche Rechnung offen ist, ob ein Zahlungseingang beim Online-Banking vorliegt oder wie eine Rechnungskorrektur geschrieben werden muss. Unter lexoffice Service finden Sie weitere kostenlose Informationen, Muster und Vorlagen exklusiv für Gründer und Kleinunternehmer.

 

UebersichtDashboard

Dashboard lexoffice

 

Kostenlos ausprobieren lexoffice macht es Interessierten einfach: Sie können Lexoffice Auftrag & Finanzen 30 Tage lang kostenlos und unverbindlich ausprobieren. Nach der Testphase entscheiden Sie dann welches der beiden Produkte das Richtige für Sie ist. lexoffice Rechnung & Finanzen erhalten Sie bereits für nur 4,90 Euro monatlich. lexoffice Auftrag und Finanzen ist für 9,90 Euro monatlich erhältlich (Nettopreise).

Unser Fazit: Mit Lexware lexoffice ersparen Sie sich viel Zeit und Ärger mit Kunden oder Finanzamt. Nutzen Sie die gewonnene Zeit lieber für Marketingmaßnahmen – oder eine verdiente Pause. Mit der Online-Software lexoffice können Sie Rechnungen schreiben, drucken oder einfach online per eMail versenden. Lexoffice kann auf Windows- oder Mac-Computern betrieben werden und bietet als Besonderheit auch eine iPad-App an: Die schnelle Online-Variante für die mobile Rechnungserstellung.

Sie möchten lexoffice näher kennenlernen?

Dann schauen Sie sich lexoffice genauer an. Hier geht es zur Webseite: www.lexoffice.de

Ein sehr anschauliches Produktvideo finden Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=CqW-8vNlFpc


Franziska Zachert Geschrieben von:

Mach Dein Insiderwissen zu Geld!
Steuererklärung starten

LETZTE BEITRÄGE

Bisherige Kommentare (Selber ein Kommentar hinterlassen)


Kommentar schreiben (* Pflichtfelder)