10.08.2018 · smart steuern ·

Müssen Azubis eine Steuererklärung machen?

Die Schulzeit ist endlich überstanden. Doch nun folgt für viele Teenager der nächste Schritt zum Erwachsensein – die Ausbildung. Tausende neue Azubis stehen schon in den Startlöchern. Einige voller Vorfreude, andere vielleicht mit Respekt oder ein bisschen Bammel. Denn es wird sich ganz sicher so einiges ändern…

Müssen Azubis eine Steuererklärung machen?

Die Schulzeit ist endlich überstanden. Doch nun folgt für viele Teenager der nächste Schritt zum Erwachsensein – die Ausbildung. Tausende neue Azubis stehen schon in den Startlöchern. Einige voller Vorfreude, andere vielleicht mit Respekt oder ein bisschen Bammel. Denn es wird sich ganz sicher so einiges ändern im Vergleich zum bisherigen Schulalltag. Da kann man schon mal vergessen, dass jetzt auch der steuerliche Alltag beginnt. Hier erfahren Azubis alles zum Thema Steuern…

07.08.2018 · smart steuern

Richtig Schenken – darauf müssen Sie achten

Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul. Klingt erstmal gut, aber ist nicht immer richtig. Denn wer Geschenke erhält, muss diese unter Umständen versteuern. Und das kann dann schon gut ins Geld gehen. Keine Angst, normale Geburtstagsgeschenke und ähnliches gehen das Finanzamt nichts an. Doch ab gewissen Grenzen schlägt der Fiskus dann doch zu. Doch welche sind das, wie kann man dem Finanzamt ein Schnippchen schlagen und was müssen Sie generell…

03.08.2018 · smart steuern

Auslandssemester von der Steuer absetzen

Für viele Studenten ist es ein Traum: ein oder mehrere Semester im Ausland studieren. Erfahrungen sammeln, eine Sprache richtig lernen und natürlich macht sich das auch gut im Lebenslauf. Allerdings kostet so etwas auch Geld. Die Frage: Lassen sich diese Ausgaben auch bei der Steuer geltend machen? Eine Musterklage liegt gerade beim Bundesfinanzhof. Wir schildern den Fall – und erklären, wie Studenten im Ausland und generell Steuern sparen können.

London, Dublin – was lässt sich…

31.07.2018 · smart steuern

Die Frist rutscht nach hinten – aber erst ab 2019

Heute heißt es Abschied nehmen. Abschied vom 31. Juli als ganz normaler Tag im Hochsommer. Genießen Sie ihn ganz einfach – denn im nächsten Jahr wird der 31. Juli ein anderer sein. Warum, fragen Sie sich jetzt sicherlich. Nun: Ab dem nächsten Jahr rückt der Stichtag für die Abgabe der Steuererklärung zwei Monate, von Ende Mai auf Ende Juli, nach hinten. Deutschlandweit wird für Steuerzahler, die zur Abgabe der Steuer verpflichtet…

27.07.2018 · smart steuern

Steuerbescheid ändern – wie und wann?

Ist er bei Ihnen schon da? Ich meine nicht den Urlaub, ich denke gerade an den Steuerbescheid. Wenn ja, folgt nun der letzte Schritt: Sie sollten den Bescheid genau prüfen und ihn bei Unstimmigkeiten ändern lassen. Oder es zumindest versuchen. Was es dabei zu beachten gilt, erfahren Sie hier.

Zwei verschiedene Möglichkeiten

Wie und ob Sie Ihren Steuerbescheid ändern lassen können, hängt zuerst einmal davon ab, ob er „bestandskräftig“ ist -…