23.10.2018 · smart steuern ·

Nicht von schlechten Eltern

Seit mehr als zehn Jahren unterstützt der Staat Eltern von Neugeborenen mit dem Elterngeld, seit drei Jahren gibt es auch noch das ElterngeldPlus. Das finden wir schon mal gut. Lesen Sie hier, wie Sie möglichst viel Elterngeld erhalten können, warum Sie für das eigentlich steuerfreie Elterngeld dann…

Nicht von schlechten Eltern

Seit mehr als zehn Jahren unterstützt der Staat Eltern von Neugeborenen mit dem Elterngeld, seit drei Jahren gibt es auch noch das ElterngeldPlus. Das finden wir schon mal gut. Lesen Sie hier, wie Sie möglichst viel Elterngeld erhalten können, warum Sie für das eigentlich steuerfreie Elterngeld dann doch mehr Steuern zahlen müssen und wieso nicht wenige später Steuern nachzahlen müssen.

Bevor wir gleich zu den Antworten kommen, müssen wir in…

19.10.2018 · smart steuern

Außer Spesen nichts gewesen

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen. Und wenn es beruflich ist, kann er auch Spesen von der Steuer absetzen. Verpflegungsmehraufwand heißt das Ganze dann im Steuerdeutsch. Doch von welchen Summen reden wir hier? Und gibt es Unterschiede zwischen In- und Ausland? Was ist, wenn der Chef die Reise zahlt? Fragen über Fragen – wir geben Ihnen die Antworten, wie gewohnt leicht verständlich.

Wenn der Chef eh alles zahlt

16.10.2018 · smart steuern

Harte Zeiten für Steuerflüchtlinge

Sie betrifft auf den ersten Blick nur wenige. Doch im Endeffekt uns alle. Steuerflucht. Jahrzehntelang brachten reichere Deutsche ihr Vermögen ins sichere Ausland – und entzogen sich damit dem Finanzamt. Das waren und sind Steuern, die uns allen dann nicht zugutekamen und kommen.
Doch damit ist so langsam (fast) endgültig Schluss. Denn der sogenannte automatische Informationsaustausch (AIA) greift nun für immer mehr Länder. Was das konkret bedeutet – Sie…

11.10.2018 · smart steuern

Auf die Schnelle noch in diesem Jahr Steuern sparen…

… mit dem Lohnsteuerfreibetrag!

Jedes Jahr machen Sie Ihre Steuererklärung – am besten natürlich mit unserer Online-Lösung smartsteuer. Und jedes Jahr bekommen Sie auch tatsächlich eine nicht gerade kleine Steuererstattung vom Staat. Das ist toll.
Doch es ginge eben noch ein bisschen toller. Wie wäre es, wenn Sie das Geld nicht erst ein Jahr später bekommen würden, sondern noch in diesem Jahr? Und dann ab dem nächsten Jahr jeden Monat anteilig?…

09.10.2018 · smart steuern

Die 12 dicksten Steuerquellen des Staates

Letzte Woche ging es hier im Blog noch um dreistellige Millionenbeträge, heute gehen wir richtig in die Vollen. Wir haben mal geschaut, wie der Staat – also Bund, Länder und Gemeinden – an sein Geld kommt. Lesen Sie hier, welche zwölf Top-Steuern das sind – und wie sie jeweils aufgeteilt werden. Und zum Schluss gibt es noch eine Einnahmequelle, an der Sie selbst arbeiten können. Also eine, von der Sie sich persönlich…