12 Jul 19
Kategorie: smart steuern

Keine Angst vor großen Tieren – und vor der Steuererklärung

Mandy Pank Geschrieben von:
Kein Kommentar

Wir von smartsteuer wären wohl die Letzten, die aus der Steuererklärung ein großes Ding machen würden. Aber es gibt sie – vermutlich in größerer Zahl: Männer und Frauen, die richtig Angst vor  der Steuererklärung haben. Und um genauer zu sein: vor der ersten Steuererklärung. Denn wenn die geschafft ist, sollte die Angst überwunden sein.
Doch woher rührt diese Angst – und was lässt sich dagegen tun? Warum…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

24 Mai 19
Kategorie: smart steuern

Bloß keine Fehler bei der Steuer machen

Mandy Pank Geschrieben von:
Kein Kommentar

Na, sitzen Sie auch schon dran? Oder wollen Sie sich am Wochenende an die Steuererklärung machen? Ja? Dann extra für Sie – und für alle anderen natürlich auch – unser Blogbeitrag über Fehler, die Ihnen bei der Steuererklärung nicht passieren sollten.

Wir von smartsteuer tun alles, dass mit unserer Online-Steuererklärung alles rund läuft bei der Steuer. Und oft schaffen wir es sogar, Sie während der…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

19 Mrz 19
Kategorie: smart steuern

Die fünf größten Mythen zur Steuererklärung

Mandy Pank Geschrieben von:
Kein Kommentar

Wenn es um die Steuer geht, sind viele Dinge im Umlauf, die sich als vermeintliche Fakten verselbständigt haben. Ich schreibe „vermeintlich“, weil sie eben oft nur auf Hörensagen beruhen. Wir wollen heute mit den fünf größten Mythen aufräumen.

Mythos 1: Jeder muss eine Steuererklärung machen

Ja klar, jeder Deutsche – ob Kleinkind oder Rentner – hat seine Steuer-Identifikationsnummer, eine elf stellige Zahl. Das heißt aber noch lange…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

18 Sep 18
Kategorie: smart steuern

Fehler passieren – aber bei der Steuererklärung?

Stefan Heine Geschrieben von:
Kein Kommentar

Niemand ist perfekt. Und deshalb unterlaufen jedem von uns Fehler. Vermutlich sogar täglich. Meist ist das nicht schlimm. Das Missgeschick lässt sich irgendwie korrigieren oder war gar nicht so schlimm, wie zuerst befürchtet. Doch was ist bei der Steuererklärung? Wenn man da einen schwerwiegenden Fehler macht? Wir stellen ein Urteil des Finanzgerichts Düsseldorf vor und gehen generell der Frage nach, was man bei Fehlern in der Steuererklärung machen kann.

Der Fall des Notars

Weiterlesen


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

27 Jul 18
Kategorie: smart steuern

Steuerbescheid ändern – wie und wann?

Stefan Heine Geschrieben von:
Kein Kommentar

Ist er bei Ihnen schon da? Ich meine nicht den Urlaub, ich denke gerade an den Steuerbescheid. Wenn ja, folgt nun der letzte Schritt: Sie sollten den Bescheid genau prüfen und ihn bei Unstimmigkeiten ändern lassen. Oder es zumindest versuchen. Was es dabei zu beachten gilt, erfahren Sie hier.

Zwei verschiedene Möglichkeiten

Wie und ob Sie Ihren Steuerbescheid ändern lassen können, hängt zuerst einmal davon ab, ob er „bestandskräftig“ ist -…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

15 Mai 18
Kategorie: smart steuern

Steuer-ABC: W wie Werbungskosten

Theresa Voigt Geschrieben von:
Kein Kommentar

Lang hat’s gedauert. Aber ich kann ja auch nichts dafür, dass die Werbungskosten mit dem Buchstaben W anfangen – und deshalb so weit hinten im Alphabet stehen. Dabei sind sie wichtig und für viele die größte Quelle, um Steuern sparen zu können. Lesen Sie heute, was es überhaupt bedeutet, wenn man vom „Absetzen“ spricht – und was sich alles als Werbungskosten tatsächlich absetzen lässt.

Der größte Irrtum zu den Werbungskosten

Wohl jeder…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

11 Mai 18
Kategorie: smart steuern

Die 8 schlimmsten Fehler bei der Steuer

Stefan Heine Geschrieben von:
Kein Kommentar

Na, haben Sie die Steuererklärung noch vor sich? Langsam wird es Zeit, aber das wissen Sie ja selbst. Und da sollte dieser kleine Ratgeber passen. Denn rund um die Steuer gibt es so einige Irrtümer. Damit Ihnen nicht auch so ein – unter Umständen teurer – Fehler passiert, sollten Sie diesen Artikel gut lesen.

Platz 8: Belege nicht sammeln

Vielleicht haben Sie es schon gehört oder gelesen. Seit diesem Jahr müssen…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

17 Nov 17
Kategorie: smart steuern

Teure Fehler in der Steuererklärung – unsere Top 7

Jennifer Dittmann Geschrieben von:
2 Kommentare

Ja, Sie haben recht: Die Steuererklärung liegt vermutlich längst hinter Ihnen – warum sollten Sie sich jetzt Gedanken darum machen? Aber wie lautet noch mal die Weisheit von Sepp Herberger? Richtig: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Lesen Sie sich deshalb unbedingt unsere Liste häufiger Fehler bei der Steuererklärung durch – und drucken Sie diese einfach aus. Denn die nächste Steuererklärung kommt bestimmt…

Top 7: Einträge an der falschen Stelle

Wenn…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , ,

7 Nov 17
Kategorie: smart steuern

Einspruch gegen den Steuerbescheid – das müssen Sie wissen

Stefan Heine Geschrieben von:
Kein Kommentar

Es gibt im Leben viele Dinge, die irgendwie nicht gerecht sind – und man kann trotzdem nichts dagegen machen. Ganz anders sieht es hingegen beim Steuerbescheid aus. Wenn da etwas nicht stimmt, weil das Finanzamt zum Beispiel auf ganz andere Werte bei der Steuerberechnung gekommen ist als Sie oder Ihre Software, können Sie sich ganz einfach dagegen wehren. Denn ein Einspruch ist schnell gemacht und vor allem: rund zwei Drittel dieser Einsprüche…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , ,

19 Jan 16
Kategorie: smart leben

Die häufigsten Steuerfehler von Gründern

Jennifer Dittmann Geschrieben von:
Kein Kommentar

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat die sechs häufigsten Steuerfehler von Existenzgründern und Startups in Form eines Merkblatts zusammengestellt, um Gründer bei der Vermeidung typischer Steuerfallen aktiv zu unterstützen.

Die ersten Monate und Jahre entscheiden nämlich häufig über Erfolg und Misserfolg. Viele Existenzgründer müssen bereits nach verhältnismäßig kurzer Zeit aufgeben und Insolvenz anmelden.

An mangelnder Vorbereitung liegt es nur selten. Weder die Bereitschaft zu erhöhtem Arbeitseinsatz noch das Wahrnehmen finanzieller Förderoptionen kann…

Weiterlesen

Schlagwörter: , , , , , , , ,