20.11.2018 · smart leben ·

Verlockende Angebote zu Weihnachten

Na, haben Sie diese Woche schon bei Amazon reingeschaut? Sonderangebote noch und nöcher. Doch kaufen Sie schnell, die Schnäppchen sind nur wenige Minuten im Angebot. Und natürlich nur solange der Vorrat reicht. Das sagen zumindest Amazon & Co. und verbreiten in dieser Cyber-Monday-Woche vor allem eins: Panik. Wir erklären Ihnen, was es mit Cyber Monday und Black Friday auf sich hat – und vor allem, wie Sie relativ stressfrei an die wirklichen Schnäppchen kommen.

Die Mutter aller Weihnachtseinkäufe

Immer am vierten Donnerstag im November feiern die US-Amerikaner Thanksgiving. Sie wissen schon, das Fest mit dem traditionellen Truthahn, der ganzen Familie und allem was dazu gehört. Der darauffolgende Freitag ist dann oft ein Brückentag – und gilt in den USA als Start der Weihnachtseinkaufsaison. Händler locken an diesem Black Friday seit Jahrzehnten mit satten Rabatten und eröffnen ihre Geschäfte noch früher als sonst. In diesem Jahr ist es übrigens der 23. November.

Online zieht nach, dehnt aus und überholt

Weil der geneigte Amerikaner also traditionell am Black Friday in Ladengeschäften shoppen geht, mussten Online-Shops nachziehen. Und erfanden den Cyber Monday. Der findet eigentlich am Montag nach dem Black Friday statt und folgt dem gleichen Prinzip wie der Black Friday. Günstige Angebote – bis diese einfach alle sind. Vorreiter Amazon hatte anfangs recht wenige, dafür aber ausnahmslos absolute Knallerschnäppchen. Die Folge: Es dauerte keine Sekunde, bis die auch schon wieder weg waren, was für viel Frust sorgte.
Mittlerweile hat der Internetgigant seine Strategie angepasst: Es gibt im Fünf-Minuten-Takt ganz verschiedene Angebote, die nun nicht immer echte Tiefpreise haben.

Vor allen Dingen machte Amazon aus dem Cyber Monday gleich eine Cyber-Monday-Woche. Der Erfolg scheint der Firma recht zu geben. Und um dem Black Friday richtig eins mitzugeben, beginnt diese Woche nicht etwa am Cyber Monday, also dem 26. November in diesem Jahr. Nein, sie endet da – und ist schon gestern am 19. November gestartet.

Worauf sollten Sie achten?

Natürlich sollen es immer und überall besondere Schnäppchen sein. Oft wird dann auch mit einer Ersparnis in Prozent geworben – im Vergleich zur unverbindlichen Preisempfehlung oder zum normalen Preis im jeweiligen Shop. Das soll Ihnen suggerieren, dass das wirklich Schnäppchen sind. Doch sie sind es natürlich bei weitem nicht immer. Und dann sind da noch der Zeit- und Vorratsdruck. Oft bleiben nur wenige Minuten für den Kauf. Und oft steht dann auch noch, wie viel Prozent der ursprünglichen Menge überhaupt noch im Lager sind. Lassen Sie sich nicht hetzen und beachten Sie unsere folgenden Tipps. Dann kaufen Sie garantiert das Richtige und auch noch zu einem guten Preis.

  • Sie sehen ein Produkt mit toller Preisersparnis. Sie zucken schon, um gleich auf „Kaufen“ klicken zu können? Doch Stopp: Brauchen Sie das Produkt überhaupt? Wem wollen Sie es zu Weihnachten schenken? Seien Sie ehrlich zu sich selbst: Wenn es nur der Preis oder Ihr Gedanke „Das kann man immer mal gebrauchen“ sein sollten, dann kaufen Sie nicht.
  • Wenn Sie das Produkt aber tatsächlich haben wollen, vergleichen Sie schnell noch Preise mit einer Preissuchmaschine. Denn wie bereits erwähnt, die angegebene Ersparnis bezieht sich nie auf den günstigsten Preis im Internet. Das Verbraucherportal Finanztip empfiehlt z.B. idealo.de.
  • Der Preis stimmt auch? Dann schauen Sie bitte noch mal genauer in die Produktbeschreibung und den Produktnamen. Gerade bei hochwertiger Technik. Denn gerne werden an solchen Tagen Vorjahresmodelle verkauft – oder Sondermodelle mit einem geringeren Funktionsumfang.
  • Lassen Sie sich dabei nicht hetzen – selbst wenn eine Uhr rückwärts läuft. Klar können Sie die Sachen im Zweifel immer wieder zurückschicken. Aber das bedeutet dann auch wieder Stress. Und denken Sie daran: Warum sollte es das Produkt nicht in ein paar Tagen noch billiger geben?     

Was bedeutet das konkret für mich?
Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen bei Cyber Monday und Black Friday. Kaufen Sie mit Bedacht, bleiben Sie ruhig und vergleichen Sie Preise.

Mandy Pank Geschrieben von:

Mach Dein Insiderwissen zu Geld!
Steuererklärung starten

LETZTE BEITRÄGE


Kommentar schreiben (* Pflichtfelder)