23.05.2018 · smart steuern ·

Steuer-ABC: X, Y – Z wie zu versteuerndes Einkommen

Alles hat ein Ende – nur die Wurst hat zwei. Ja, und so geht heute auch unser kleines Steuer-ABC zu Ende. Ich habe nicht versucht, Sie mit Texten zu „X wie x-beliebig“ und „Y wie Yoga-Kurs“ zu langweilen. Und irgendwie passt X, Y vor dem Z auch…

08.05.2018 · smart steuern

Steuer-ABC: V wie Vorsorgeaufwendungen

Vorsorge ist bekanntlich besser als Nachsorge. Aber mal im Ernst: Heutzutage wird es immer wichtiger, gut vorzusorgen. Natürlich vor allem für das Alter. Denn Jahr für Jahr steigt die Zahl der Rentner, die Steuern zahlen müssen. Aber, das ist die gute Nachricht, Vorsorgeaufwendungen lassen sich im Gegenzug in immer größerem Umfang absetzen. Lesen Sie hier, wie das funktioniert.

Vorab ein paar erklärende Worte: Das Rentensystem in Deutschland erlebt gerade einen riesigen…

02.05.2018 · smart steuern

Steuer-ABC: U wie Umzugskosten

Es ist wohl eine der größeren Ausnahmesituationen im Leben: Ein Umzug fordert Geist und Körper wie sonst kaum etwas. Da kann man in der ganzen Aufregung schon mal vergessen, dass sich ein Umzug prinzipiell sogar von der Steuer absetzen lässt. Ja, Sie haben richtig gehört. Dabei spielt es erstmal keine Rolle, ob der Umzug berufsbedingt oder aus privaten Gründen stattfindet. Steuerlich macht das aber natürlich einen großen Unterschied. Wir beantworten Ihnen heute…

27.04.2018 · smart steuern

5 gute Gründe für eine Steuererklärung ohne Papier

Wir von smartsteuer sind Überzeugungstäter. Natürlich setzen wir auf eine digitale Steuererklärung – und wir haben auch viele Kunden, die das genauso sehen. Doch noch immer machen Millionen Deutsche ihre Steuer wie in den vermeintlich guten alten Zeiten – mit Stift und Papier. Wobei das mit dem Wörtchen Papier schon eine Untertreibung ist. Denn es sind in der Regel mehrere Formulare, die auszufüllen sind. Vielleicht schaffen wir es ja, den einen oder…

24.04.2018 · smart steuern

Steuer-ABC: T wie Tiere und Tarife

Langsam biegt unser kleines Steuer-ABC auf die Zielgerade ein – und es bringt heute mal wieder gleich zwei steuerliche Themen. Bei Tieren geht es nicht darum, dass auch Tiere Steuern zahlen müssen. Soweit sind wir noch nicht (denken Sie sich hier einen Smiley). Wir wollen zeigen, wie sich mit Tieren Steuern sparen lassen. Und bei Tarifen wollen wir uns nicht mit den Preisen für Bus und Bahn beschäftigen. Natürlich geht es um…

20.04.2018 · smart steuern

Von Internetriesen und Steuerzwergen

Sie sind wirtschaftlich längst Giganten. Google, Facebook & Co. gehören nicht nur zu den wertvollsten Unternehmen an der Börse. Sie machen mittlerweile auch riesige Umsätze und satte Gewinne. Klein sind im Vergleich dazu aber die Steuern, die sie zahlen. Und viele Länder, in denen die Internetfirmen gute Geschäfte machen, sehen gar nichts davon. Doch langsam dreht sich der Wind – die EU-Kommission stellte jetzt ihre Pläne für…