17.09.2019 · smart leben ·

Kohletechnisch: Der einzige Weg ist machen!

Glück, Sicherheit, Angst. Große Worte für uns alle, für unser Leben. Aber auch wichtig für unsere Finanzen. Denn wie oft hat man Angst, falsch zu investieren, zu wenig auf Sicherheit gesetzt zu haben oder einfach nicht den richtigen Weg zum großen (finanziellen) Glück zu finden? Doch was ist die richtige Strategie? Dazu haben wir in unserem „KOHLETECHNISCH“-Podcast einen ungewöhnlichen Experten gefragt – den Personenschützer Tom Ziemski. Und wer nicht die ganze Folge sehen mag, bekommt hier wie gewohnt eine knackige Zusammenfassung.

Unser Gast – das Thema 

Tom Ziemski ist der Gründer von XPAT SECURITY und wahrscheinlich Deutschlands exklusivster Personenschützer. Sein Schwerpunkt: Er sorgt dafür, dass sich Mitarbeiter deutscher und europäischer Firmen bei einem längeren Arbeitsaufenthalt in Afrika beschützt und sicher fühlen. Klar geht es damit um Sicherheit im Allgemeinen, aber auch um Glück und Angst. Doch lesen Sie selbst.

Glück – eine Frage des Gefühls und der Definition

Zuerst geht es im Interview um Glück. Ziemski kennt Afrika sehr gut – und damit auch die Unterschiede. Woran liegt es, dass Menschen in Afrika einen Bruchteil unseres Einkommens verdienen – und trotzdem 83 Prozent der Afrikaner sagen, dass sie glücklich sind? Und in Europa gerade mal 11 Prozent? Es liegt an der Herangehensweise, meint der Sicherheitsexperte. Wir Europäer definieren uns über Äußerlichkeiten.

„Unser Glück ist abhängig von dem was von außen kommt. Afrikaner haben es drauf, Glück und Selbstzufriedenheit aus sich selbst zu generieren.“

Wenn etwas von außen kommt, dann kann es auch weggenommen werden. Deshalb gebe es hier vor diesem Verlust eine Grundangst. 

Was gehört zum Glücklichsein?

Für Tom Ziemski geht es hier nicht um eine Frage des Vergleichs. Ganz egal, ob man sich mit anderen vergleicht – oder mit dem, was man sich vielleicht früher mal vorgestellt hat. 

„Es geht darum erst mal für sich zu definieren, warum bin ich hier, was will ich?“

Wenn man es schafft, einfach auf sich stolz zu sein und sich über sich selbst zu freuen, dann hat man es geschafft. 

Wie geht man mit Angst um?

Auch hier wieder die Frage: Was ist eigentlich Angst? Tom Siemski zieht die US-amerikanische Psychologin Susan Jeffers heran. Nach ihr gibt es drei Ebenen.
Beispiel: Die größte Angst eines Investors – er verliert und er hat kein Geld mehr.
In der ersten, situationsbedingten Ebene kann folgendes passieren: Du hast kein Geld mehr, du bist arbeitslos, du hast Angst, deinen Status, deine Freunde und sogar deine Frau zu verlieren. Die nächste Angst: Du musst zum Arbeitsamt, dich um einen neuen Job zu kümmern, in eine kleinere Wohnung umziehen.
In der zweiten, inneren Ebene geht es um dich selbst: Die Angst davor, zu versagen. Angst davor, abgelehnt zu werden.
Bleibt Ebene drei:

„Die größte Angst, die es überhaupt gibt, ist die Angst, dass wir damit nicht fertig werden.“

Ziemskis Rezept:

„Egal was passiert, ich komm damit klar.“

Dank dieser Kraft und Ruhe habe er auch sehr kritische Situationen gemeistert. Dafür gibt es keinen Trick, sagt der Gründer. Es geht nur um Selbstbewusstsein. Das meint aber nicht die bloße Theorie und Sprüche, sondern:

„Der einzige Weg ist machen!“ 

Nur regelmäßige Herausforderungen bringen Selbstbewusstsein, so Ziemski. Also auch nicht nur übers Investieren reden, sondern investieren.

Geld anlegen – aber wie?

Nachdem Tom Ziemski über seine negativen Erlebnisse mit Kryptowährungen erzählt hat – wo er noch rechtzeitig ausgestiegen ist, ging es dann um Fonds. Er zahlt regelmäßig ein – und will erst nach 20 Jahren schauen, was rausgekommen ist. Selbst wenn der Fonds dann nicht so gut gelaufen sein sollte, würde das Ziemski nicht umhauen. Auch damit würde er klar kommen, wie schon oben gesagt.

Was ist das richtige Sicherheitskonzept?

Der Experte gibt eine auf den ersten Blick überraschende Antowrt: Kein Konzept der Welt kann dafür sorgen, dass du dich sicher fühlst. Egal ob hohe Mauern, Bodyguards und noch mehr. Alles kann nur eine Ergänzung sein, denn: 

„Sicherheit ist eine Sache, die wird in dir erzeugt. Sicherheit von außen macht dich nicht sicher.“

Hier die ganze Folge:

Unser Tipp: Abonnieren Sie doch gleich den YouTube-Channel von KOHLETECHNISCH. Dann verpassen Sie keine Folge mehr.

Mandy Pank Geschrieben von:

Mach Dein Insiderwissen zu Geld!
Steuererklärung starten

LETZTE BEITRÄGE


Kommentar schreiben (* Pflichtfelder)