Finanzämter in Deutschland | smartsteuer

Finanzämter in Deutschland

Die Finanzverwaltung in Deutschland gliedert sich auf Bund-  und Länderebene. Neben den Landesfinanzbehörden und –ministerien (als oberste Instanzen), gibt es Oberfinanzdirektionen (als Mittelbehörden) und Finanzämter für Zuständigkeiten auf Kreis- oder Bezirksebene. Dies führt zu einem undurchsichtigen Dschungel aus Finanzämtern in Deutschland.

 

In Deutschland gibt es über 600 Finanzämter. Etwa 500 davon kümmern sich (auch) um die Einkommensteuererklärung der Bürger des jeweiligen Bezirks. Dies führt regelmäßig zu Verwirrungen und zu Fragen bei den Steuerzahlern:

 

  • Welches Finanzamt ist für mich zuständig bzw. „das Richtige“?
  • An welches Finanzamt muss ich mich nach einem Umzug wenden?
  • Wie erreiche ich mein Finanzamt und wann hat es auf?

All diese Fragen soll Ihnen dieser Finanzamts-Finder beantworten. Wir zeigen Ihnen, welche Finanzämter es in Ihrer Region gibt. Außerdem verschaffen wir Ihnen einen Überblick über wichtige Informationen zu den Zuständigkeiten eines Finanzamts, zu dessen Öffnungszeiten und Kontaktmöglichkeiten.

Nutzen Sie einfach unsere Suche für die Finanzämter in Deutschland, um das richtige Finanzamt für Ihr Anliegen zu finden.

      Wissenswertes über Finanzämter

      Viele Deutsche stellen sich unter einem Finanzamt immer noch eine graue und triste Servicewüste vor. Finanzämter sind bei vielen Deutschen immer noch gehasst und gefürchtet und der Inbegriff von Bürokratie. Untergebracht in einem Betonbau aus den 70er Jahren, wenig Charme und mit dem einzigen Zweck, den Steuerzahler „zu schröpfen“. Das ist das Bild, was viele Deutsche von einem Finanzamt haben. Doch nicht immer ist dieser Eindruck richtig!

      Es gibt große Unterschiede zwischen den Finanzämtern in Deutschland und nicht wenige verstehen sich mittlerweile als Partner des Steuerzahlers. Sie haben erkannt, dass es nicht nur gilt, den formalen Akt der „Verwaltung von Steuern“ in starren Prozessen abzubilden. Viel mehr verstehen Sie sich als Ansprechpartner für die Belange der Bürger und Steuerzahler. Sie bieten Sprechstunden und Hotlines an und schaffen eine angenehme Atmosphäre für Mitarbeiter und Besucher.

      Daher: Haben Sie keine Angst vor dem Finanzamt, auch wenn der Begriff (leider) immer noch negative Assoziationen weckt. Wenn Sie eine steuerliche Frage haben, suchen Sie den direkten Kontakt zu ihrem Finanzamt. Es ist verpflichtet, Ihnen eine verbindliche Auskunft auf Ihre Fragen zu geben und nicht selten stellen sich Kontakte zum Finanzamt als unkompliziert und angenehm heraus!

      Sachliche und örtliche Zuständigkeiten

      Die über 600 Finanzämter in Deutschland unterscheiden sich in Ihren Zuständigkeiten. Dabei wird zwischen örtlichen und sachlichen Zuständigkeiten unterschieden.

      Die meisten Finanzämter sind nur für einen sehr eingegrenzten, regionalen Bereich zuständig. In den großen deutschen Städten gibt es in der Regel mehrere Finanzämter, die nur für bestimmte Stadteile bzw. Postleizahlen-Bereiche zuständig sind. In ländlicheren Regionen mit einer geringeren Einwohnerdichte ist die örtliche Zuständigkeit eines Finanzamtes oft größer. Es wirkt daher nur logisch, dass die meisten Finanzämter in den dichter besiedelten Bundesländern (Nordrhein-Westfalen, Bayern, Baden-Württemberg und Niedersachsen) zu finden sind.

      Die Finanzämter in Deutschland unterscheiden sich aber auch in ihrer sachlichen Zuständigkeit. Manche Finanzämter kümmern sich nur um die Steuern von Einkommen und Vermögen natürlicher Personen, andere kümmern sich um Umsatzsteuer und die Steuern von Unternehmen und Körperschaften. Es gibt sogar Finanzämter, die sich nur um Fahndung und Strafverfolgung (z. B. Steuerhinterziehung) kümmern. Auch weitere sachliche Zuständigkeiten lassen sich ableiten: z.B. Realsteuern, Gesonderte Feststellung, Versteuerung von Bauleistungen oder die Besteuerung bei Ein- und Ausfuhren.

      Es ist daher sinnvoll, sich einmal kurz die Finanzämter anzusehen, die für die eigene Region zuständig sind und in den Beschreibungen zu lesen, welche Aufgaben das jeweilige Finanzamt hat.

      Steuererklärung online selber machen

      Jetzt kostenlos testen!

      smartsteuer GmbH hat 4,78 von 5 Sternen | 1487 Bewertungen auf ProvenExpert.com