Warum ist mein Steuerfall nach der Abgabe gesperrt?

Nach der Abgabe ist der Steuerfall gesperrt und kann nicht mehr geändert werden. Das hat den Hintergrund, damit Sie den Steuerbescheid auch wirklich mit dem Stand der Daten vergleichen können, den Sie an das Finanzamt übermittelt haben.

Haben Sie etwas vergessen in der Steuererklärung einzutragen oder Ihnen ist ein Fehler unterlaufen? Kein Problem, die Steuererklärung kann einfach korrigiert und nochmal übermittelt werden:

  • Auf der Seite »Meine Steuerfälle« finden Sie Ihren aktuellen Steuerfall. Bei Ihrem Steuerfall ist unten links ein Zahnrad, bitte klicken Sie auf dieses Feld und wählen den Punkt »Exportieren« aus:

  • Nun öffnet sich ein neues Fenster. Hier geben Sie an, dass Sie den Fall speichern möchten:

  • Anschließend importieren Sie den eben gespeicherten Fall über die Import-Funktion auf der Seite »Meine Steuerfälle« (oben rechts):

  • In dem neuen Fenster, das sich öffnet, wählen Sie bitte den Punkt »smartsteuer 2021« aus und klicken anschließend auf »Auswählen«:

  • Hier wählen Sie bitte über den Punkt »Durchsuchen«, die eben gespeicherte Datei aus. Tragen Sie im Anschluss den Namen des neuen Steuerfalls ein.

Der Name sollte sich von dem des ursprünglichen Falls unterscheiden.

  • Jetzt können Sie die Daten in dem neuen Steuerfall anpassen und bearbeiten.
  • Anschließend versenden Sie den Fall wie gewohnt an das Finanzamt. Bei der Abgabe fallen keinen Kosten für Sie an.
  • Bitte informieren Sie das Finanzamt über den erneuten Versand der Erklärung.

Hilfe & Technischer Support

Senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Anliegen an
hilfe@smartsteuer.de

Email support in German Email support in English

Mehrfach getestet
und für "sehr gut" befunden.

smartsteuer GmbH hat 4,46 von 5 Sternen 542 Bewertungen auf ProvenExpert.com