Wie und wie lange werden meine Daten gespeichert?

Nicht registrierte Anwender: Während der Dateneingabe wird Ihr Steuerfall regelmäßig im Hintergrund gesichert. Diese automatische Speicherung erfolgt so lange, wie Sie den Browser geöffnet lassen. Für eine dauerhafte Speicherung oder eine erfolgreiche Abgabe müssen Sie allerdings registriert sein.

Registrierte Anwender: Im Rahmen Ihres Benutzerkontos werden sämtliche Daten grundsätzlich zeitlich unbegrenzt gespeichert. Damit haben Sie immer und überall Zugriff auf Ihre Daten.

Ihre Daten werden ausschließlich auf Hochsicherheits-Servern in Deutschland gespeichert.

  • SSL-verschlüsselte Übermittlung aller Daten.
  • Ihre Daten werden nur an das Finanzamt übermittelt, wenn Sie dies ausdrücklich festlegen.
  • Abgeschlossene Steuerfälle können lokal oder online gespeichert und zusätzlich mit einem Passwort geschützt werden.
  • Der Serverstandort in Deutschland garantiert Ihnen die höchsten Sicherheitsstandards.
  • Datenspeicherung nach internationalen Standards wie PCIDSS und SAS70 Typ IIb.
  • Alle Steuerdaten werden verschlüsselt abgespeichert.

Vom TÜV geprüft

  • Wirksamer Schutz der personenbezogenen Daten gemäß Bundesdatenschutzgesetz.
  • Wirksame Absicherung der von außen zugänglichen technischen Systeme gegen unbefugte Nutzung.
  • Sicherheit in Datenschutz und Datensicherheit nachgewiesen durch: Datenschutzaudit, externe Sicherheitsanalyse und interne Securityassessments.

Hilfe & Technischer Support

Senden Sie uns eine E-Mail mit ihrem Anliegen an
hilfe@smartsteuer.de

Email support in German Email support in English

Mehrfach getestet
und für "sehr gut" befunden.

smartsteuer GmbH Steuererklaerung Anonym hat 4,73 von 5 Sternen 523 Bewertungen auf ProvenExpert.com