Wo trage ich die Kosten für einen privaten Umzug ein?

Wenn Sie aus privaten Gründen umgezogen sind, können Sie klassische Umzugsdienstleistungen wie die Kosten für ein Umzugsunternehmen als »haushaltsnahe Dienstleistungen« pro Jahr in Höhe von 20% der Ausgaben, maximal jedoch 4.000 €, absetzen.

Bei smartsteuer können Sie die Kosten im Bereich Ihre privaten Ausgaben > Haushalts- und Handwerkerleistungen >Hilfe im Haushalt erfassen:

Auf der nächsten Seite finden Sie eine Tabelle, dort können Sie die Kosten unter dem Punkt »Umzugsdienstleitungen« eintragen:

 

 

Hilfe & Technischer Support

Senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Anliegen an
hilfe@smartsteuer.de

Email support in German Email support in English

Mehrfach getestet
und für "sehr gut" befunden.

smartsteuer GmbH hat 4,46 von 5 Sternen 532 Bewertungen auf ProvenExpert.com